7 °C Fr, 21. Februar 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  5 Lieblingsweine der Deutschen

5 Lieblingsweine der Deutschen

Mit 13 Weinregionen und über 100.000 Hektar Anbaufläche hat das Weinland Deutschland einiges zu bieten. Die Wertschätzung für heimischen Wein kommt immer mehr bei den Bürgern an: 44% geben an, deutschen Wein zu trinken. Doch welche Weißweinsorten sind am begehrtesten und wie zeichnen sie sich geschmacklich aus? PRINZ stellt die beliebtesten 5 deutschen Rebsorten vor.

Anbaufläche Weingut Winter 

Riesling

Die wohl berühmteste deutsche Rebsorte ist auch als “König unter den Weißweinen” bekannt. Mit 23% der Anbaufläche in Deutschland ist er der Spitzenreiter der Reben. Die häufigsten Aromen des Rieslings sind Pfirsich, Apfel, Zitrusfrüchte, Honig, aber auch Noten von Schiefer oder Petroltöne sind nicht ungewöhnlich. Unser Lieblings-Riesling kommt übrigens aus Rheinhessen!

PRINZ Spiele

Müller-Thurgau

Die nach seinem Züchter Hermann Müller benannte Rebsorte, auch Rivaner genannt, galt bis in die 90er Jahre als die wichtigste Weißweinsorte in Deutschland. Heute liegt der Müller-Thurgau auf Platz zwei mit einem Anteil von 13% an der deutschen Weinanbaufläche. Diese Rebsorte wird für ihre leicht blumigen Aromen und Noten von Apfel, Birne, Limette, Holunder und Kräutern geschätzt, die ihn zu einem unkomplizierten Alltagswein machen. Unser Rivaner-Favorit kommt aus Baden und verzaubert mit einer tollen Leichtigkeit und einem zarten Schmelz.

Weinrebe

Grauburgunder

Der Bruder des Spätburgunders ist der Grauburgunder und wird auch Pinot Grigio genannt. Sein Anbau macht 6% der deutschen Anbaufläche aus. Mögliche Aromen sind Mandel, Apfel, Birne, Honig, Pfirsich und Quitte. Wir empfehlen den Grauburgunder vom Weingut Stefan Winter, der die Rebsorte mit seinen Birnen- und Haselnussaromen wunderbar repräsentiert.

Weißburgunder

Der Weißburgunder ist aus dem Grauburgunder entstanden und wird auch als Pinot Blanc bezeichnet. Der Anbau dieser Burgundersorte macht 5% in Deutschland aus. Wie der Grauburgunder ist auch der Weißburgunder zurückhaltend in der Säure und besitzt eine zarte Frucht. Er verzaubert mit fruchtigen Aromen wie Aprikose oder Apfel und mit Noten von Butter, Karamell und Mandel. Am liebsten trinken wir den Weißburgunder der Winzergemeinschaft Franken.

Weingut zur Schwane 

Bacchus

Die Rebsorte Bacchus ist nach dem römischen Gott des Weines und des Rausches benannt und gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Mit nur rund 2.000 Hektar macht die Anbaufläche dieser Rebsorte nur etwa 3% der deutschen Weißwein Anbaufläche aus. Seine Aromen erinnern an schwarze Johannisbeere, Muskatnuss, Orange, Aprikose und Kümmel. Unsere Empfehlung ist der Bacchus vom Weingut zur Schwane, der mit schön intensiven und blumigen Noten sowie einem Hauch Muskat überzeugt. 

Exklusives Probierpaket

Damit ihr euch selbst ein Bild von der Qualität der 5 beliebtesten Rebsorten machen könnt, empfehlen wir euch das alle fünf Weine im Probierpaket zu verkosten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.