BAGUETTE COMPANY
City, Kaiserstr. 39, Tel. 36 60 66 10, Mo-Sa 8-22, So 8-18 Uhr, www.baguette-company.de
Innerhalb von nur fünf Minuten werden hier ofenfrische Baguettes gezaubert, die mit Zutaten aus biologischem Anbau belegt sind. Außerdem gibt es Salate, Süßes und Kaffeespezialitäten.

PRINZ Tweet

DIE KUH DIE LACHT
City, Schillerstr. 28, Tel. 27 29 01 71, Mo-Sa 11-23, So 12-21 Uhr, www.diekuhdielacht.com
Die Burgerbar hat das Fastfood- Konzept revolutioniert. Hier kommen nur (ehemals) glückliche Kühe auf den Grill. Das Fleisch der deutschen Angusrinder wird von einem Bauernhof aus der Region bezogen, dessen Tiere auf ungedüngten Weiden aufwachsen und vor Ort geschlachtet werden. Die Burgerbrötchen kommen immer frisch vom Bäcker. Auch sonst legt das Team von Die Kuh die lacht Wert auf gute Zutaten ohne Konservierungsstoffe und sonstige Zusätze. Die Salate sind frisch, die Kartoffeln für die Pommes werden täglich geliefert und aufgeschnitten, die Soßen sind selbstgemacht. Zum Trinken gibt es unbehandelte Fruchtsäfte sowie Bionade und Biowein.

NATURBAR
Nordend, Oeder Weg 26, Tel. 55 44 86, Mo-Fr 11.30-15.30 u. 18-23, Sa 18-23 Uhr, www.naturbarfrankfurt.de
Die Naturbar im Oeder Weg besteht seit 1971 und gilt als selbsternannter Pionier der vegetarischen Küche in Frankfurt. In dem kleinen Restaurant gibt es vollwertige, fleischlose Küche. Alle Zutaten, egal ob Gemüse, Gewürze oder Wein, sind Bioprodukte. Täglich gibt es ein Mittagsmenü mit verschiedenen Gerichten, von denen mindestens eines vegan ist. Auf Wunsch der Gäste können auch bei den übrigen Gerichten vegane oder sonstige besonderen Ernährungsweisen berücksichtigt werden. Hauseigene Spezialität sind dabei Brottaschen aus naturbelassenem Weizenmehl. Außerdem kann man einen Partyservice in Anspruch nehmen.

NYKKE UND KOKKI
City, im Café im Kunstverein, Am Römerberg, Markt 44, Tel. 21 99 96 93, Mo-Fr 11-19, Sa u. So 10-19 Uhr; im Mercedes Benz Spot, Kaiserstr. 19- 21, Mo- Fr 8 -19, Sa Sa 10-16 Uhr
Ob im Café im Kunstverein, im Mercedes Benz Spot, als Lieferservice oder Catering, für alle Sandwiches, Salate, Pasta- und Fleischgerichte werden Bio-Produkte regionaler Herkunft verwendet. Hier kommt ausschließlich frische Kost auf den Teller. Ohne Konservierungsmittel und künstliche Farbstoffe. Whole Food mit BioQualität.Ab Sommer 2008 kochen Nykke und Kokki auch im Restaurant des neuen 25Hours Hotel in der Niddastraße.

TIGERPALAST RESTAURANT
City, Heiligkreuzgasse 16-20, Tel. 920 02 20, Di-Sa 18-24 Uhr, www.tigerpalast.de
Auch im Gourmetrestaurant des schönen Tigerpalast-Varietés wird weites gehend auf Bio-Anbau oder -Aufzucht zurückgegriffen. Viele der von Sternekoch Martin Göschel verwendeten Produkte, wie Kartoffeln, Kräuter und Getreide, kommen hier aus der Gegend. Das Brot wird – selbstverständlich ohne chemische Zusatzstoffe – täglich frisch gebacken.

LUA RUBY SEPTEMBER
Nordend, Rotlintstr. 81, Tel. 46 30 85 77, Mi-Mo 18-1 Uhr, www.luarubyseptember.de
In Jochen Seuferts Küche besteht der Großteil der Gerichte aus Biokost. Passend zu den frischen, kreativen und portugiesisch inspirierten Speisen gibt es hier auch Bier und Wein in der Biovariante.