Geradeaus und locker auf den Punkt gespielter Rock, gepaart mit toller Stimme und explosiven Gitarren-Soli sind seit 15 Jahren die Zutaten, aus denen der Roxy-Flames-Sound entsteht. Die Songs sprühen voller hittauglicher, melodischer Arrangements und Lyrics die im Gedächtnis bleiben. Einen Schub in die richtige Richtung erhielt die Arbeit der Roxy Flames, als Lyle Närvänen von den „Leningrad Cowboys“ 1999 zur Band stieß. Seine virtuosen Soli sind bei den zahlreichen Live-Auftritten im Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus ebenso zum Markenzeichen geworden wie die unvergleichliche Stimme von Sänger Robert Hahn.