Die Band um Gitarrist und Sänger Hayo Demmig und Schlagzeuger Jem Atai formierte sich vor etwa drei Jahren um gemeinsam eigene Pfade im Alternative Rock Genre zu beschreiten. Dass bisher noch kein Konzert von „Electric Elbow“ zu hören war, liegt am Gang der Dinge. Immer kam was und die Projekte, die am meisten Spaß machen, mussten warten.
In diesem Sommer ist es aber nun soweit: die Songs sind geschrieben, die Band berufen, die Abläufe geprobt. Die Prinzbühne auf dem Museumsuferfest wird die erste Plattform bieten die Musik zu hören und die Band ist heiß darauf ihr Schiff vom Stapel zu lassen.