1) Kluges Köpfchen Ihre Ideen ziehen Frauen an: Das zitronengelbe Kleid mit Pailletten oder das kleine Schwarze mit den kessen Streifen in Weiß – Designerin Natascha Spendic verkauft im Frauenzimmer Mode, die für eine Überraschung gut ist. Ihr Credo: „Mein Kopf ist voller Ideen, deshalb mache ich Einzelstücke und halte mich nicht mit Kollektionen auf.“ Recht hat sie! Wallstr. 4, Tel. 60 60 71 17, Mo-Fr 11-19, Sa 11-16, frauen-zimmer.net

2) Ganz schön kriminell! In der Wendeltreppe stapeln sich bis zu 5000 Krimis. Inhaberin Jutta Wilkesmann und ihre Kollegin Hilde Gaußmüller führen Henning Mankell, aber auch Geheimtipps wie Qui Xiaolong. Jeden 1. Do. im Monat werden bei einem Glas Wein Neuerscheinungen vorgestellt. Brückenstraße 34, Tel. 61 13 41, Mo-Fr 10-13 u. 14-19, Sa 10-14 Uhr, die-wendeltreppe.de

3) Den Luxus gönn‘ ich mir! Allein der Name ist originell: dob+. Was steckt hinter dem Kürzel? Damenoberbekleidung und anderes. So findet man im Second-Hand-Laden von Carlo Mieremet nicht nur Designer-Kleidung von Jil Sander, sondern auch Luxusmode für den Herrn. Alles zu erschwinglichen Preisen zwischen zehn und 200 Euro. Übrigens: Dank des tollen Interieurs macht man eine Zeitreise in die 30er-Jahre. Brückenstr. 31, Tel.96 24 45 54, Mo-Fr 11-19, Sa 11-17 Uhr, dob-plus.de

4) Die haben Ideen! Brandbook ist ein Verlag, der zu 90 Prozent Notizbücher herstellt. Und die können sich sehen lassen und werden in aller Welt geliebt. Ob in den USA oder Afrika, ob bei Banken oder Fluggesellschaften – die individuell gestalteten Notizbücher schreiben jetzt schon Geschichte. Gutzkowstr. 25 / Ecke Brückenstr., Tel. 408 09 01 00, brandbook.de

5) Was gibt’s Neues? Sie liebt ihren Job über alles und weiß, was im Viertel vor sich geht. Seit vier Jahren führt Maria den Kiosk mit dem großen Angebot an Süßigkeiten, Getränken und Zeitschriften. „Natürlich gibt’s auch den PRINZ bei mir“, sagt sie und schaut lächelnd aus ihrem kleinen Verkaufsfenster. Laubestr. 39 / Ecke Brückenstr., tägl. 8-22 Uhr

6) Von wegen Glückssträhne! Italienisches Flair, göttlicher Cappuccino und Friseure, die ihr Handwerk verstehen: Willkommen bei Anzani. Wenn es um Haare geht, wird hier nichts dem Zufall überlassen. Brückenstr. 50, Tel. 96 20 04 00, Di-Fr 9.30-18.30, Sa 8.30-14 Uhr

7) Wo alles begann Designerin Myriam Beltz hat vor sieben Jahren den kreativen Reigen in der Brückenstraße eröffnet. In ihrem Laden Lieblingsstücke verkauft sie skandinavische Mode und Elefanten, die aus Bademänteln genäht sind. Brückenstr. 50, Di-Fr 11-19, Sa 11-17 Uhr, Tel. 66 05 44 96,, lieblingsstuecke-frankfurt.de/