Frederic Hormuth

Frederic Hormuth verrät, wie man sich Probleme vom Leib hält, aber Lösungen an sich ranlässt. Sein Programm macht die Zuschauer klüger, schöner und besser gelaunt.

Wir verdrängen so viel: Das Alter, die Nachrichten und die Weihnachts-CD von Helene Fischer. Hormuth wühlt sich gedanklich durch alle toten Winkel und blinden Flecken. Er überlegt, welche Arten des Verdrängens es gibt, wie wir damit trotzdem den Planeten retten können und was wir dafür von den Eichhörnchen lernen müssen. Denn es gibt Hoffnung, wenn sogar die KI beginnt, unsere menschlichen Defizite zu kopieren. Darüber hinaus geht es um Kartoffelsalat, jede Menge Kippunkte und einen Auszug aus den Hoecke-Tagebüchern.

Hormuth sucht Antworten und mischt dafür Songs, Sprache und Gags zu einem spielerischen Knabberspaß fürs Hirn. Das Programm wird immer wieder frisch an die aktuellsten Varianten der Gegenwart angepasst und kann (Hinweis für Allergiker) Spuren von Ironie enthalten.

Nächster Termin

Samstag, 02.11.2024

Beginn

20:00 Uhr
Füll 13
90403 Nürnberg

Vorverkauf

26,30 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Arbeitslose und Nürnberg-Pass-Inhaber. Die entsprechende Ermäßigungsberechtigung muss am Veranstaltungsabend unaufgefordert an der Abendkasse im nürnberger burgtheater vorgezeigt werden. Rollstuhlplätze sind nur auf direkte Anfrage beim nürnberger burgtheater möglich: Tel. +49 911 222728.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen