Die Stadt gehört UNS.

Warsaw Village Band

Die WARSAW VILLAGE BAND aus Polen gilt als das erfolgreichste Ensemble Osteuropas abseits des​Mainstreams. Es gelingt ihnen, die althergebrachte musikalische Tradition in die Gegenwart zu übersetzen und mit einer neuen, modernen Ästhetik zu verbinden. So hat die WARSAW VILLAGE BAND bei ihren Reisen über die polnischen Dörfer von den Alten die fast vergessene Musik erlernt, die sie zu neuen Schöpfungen inspiriert hat. Sie nennen Ihren Musikstil: „Trance Minimal Roots“.
Ihr Repertoire besteht aus Folk-Tanz-Melodien, Balladen und traditionellen Liedern der Landbevölkerung. Aus diesen Stilrichtungen kreieren sie ihren einzigartigen Sound.
1997 wurde die Band von sechs jungen Musikern/-innen gegründet, die die traditionelle polnische Musik zwar erhalten und vor dem Vergessen bewahren, aber keine massenkompatible, rückwärtsgewandte Folkmusik bieten wollen. Erste Live-Auftritte fanden statt und mit dem Debütalbum HopSaSa (1998) starten sie ihre internationale Karriere.
Sie bespielen seither erfolgreich die internationalen renommierten Festivalbühnen, Clubs und Philharmonien in aller Welt. Mittlerweile veröffentlichten sie neun Alben und spielten mehr als 500 Konzerte von Alaska über Japan, Taiwan, Australien, Neuseeland, USA, Canada, Moskau, London bis Paris.

Band und Instrumente:
Magda Sobzak – Dulcimer (Hackbrett), Vocals
Sylvia Swiatkowska – Violine, Viola, Zuka, Vocals
Ewa Walecka – Violine, Hurdy Gurdy, Vocals
Pawel Mazurczak – Double Bass
Maciej Szajkowski – Frame Drum, Perkussion
Piotr Glinski – Big Drum, Perkussion
Milosz Gawrylkiewicz – Trumpet, Fluegelhorn
Mariusz Dziurawiec – Tontechniker – live dub mix

Termin

Freitag, 23.09.2022

Beginn

20:00 Uhr
Augustinerstr. 55
55116 Mainz

Eintritt Hinweise

Einlass 19:00 Uhr I Beginn 20:00 Uhr

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen