Saisonales aus der Region
Im gemütlichen Ecklokal Mem serviert Kellnerin Nuri mit einem großen Lächeln. Kein Wunder, denn Besitzer und Küchenchef Mehmet Imert verarbeitet in seiner Küche nur frische regionale Zutaten – und das kommt an. In der offenen Küche können die Gäste sogar einen Blick in Töpfe und Pfannen des Kochs werfen.
>> Alsterdorfer Straße 34, Tel. 28 78 75 82, Mo-Fr 11.30-23.30, Sa 17-23.30 Uhr, mem-ok.de

Her mit der Wurst!
Die Schlangen sind lang beim Traditionsschlachter Striga. Kein Wunder, denn der Mittagstisch mit deftigen Eintöpfen und Rouladen lockt die ganze Nachbarschaft in den kleinen Schlachter. Besonders stolz ist Sascha Striga auf seine hausgemachten Würste.
>> Alsterdorfer Straße 4, Tel. 48 15 35, Mo-Fr 8-18, Sa 8-13 Uhr

Spontanfriseur
Strähnen, Schnitt oder Spitzen schneiden? Friseurmeister Britta König verschönert das ganze Viertel mit ihrem Team. Auch ohne Termin wird man zügig im Königskinder umsorgt. Die Chefin selbst entspannt übrigens am liebsten gleich gegenüber im libanesischen Restaurant Beiti. „Das empfehlen wir auch all unseren Kunden.“
>> Alsterdorfer Straße 69, Tel. 220 63 25, Mo-So nach tel. Absprache

Verpackungskünstlerin
Dagmar Nowicki hat ein Händchen für Geschenke, sie verpackt Einkäufe ihrer Kunden zu Kunstwerken aus Seidenpapier und Schleifen. Im Cuisinette verkauft sie mit ihrem Mann Delikatessen und Gewürze. Der gelernte Koch teilt sein Wissen nur zu gern und verrät, welches Salz zum Filet von Nachbar Striga passt.
>> Alsterdorfer Str. 13, Tel. 48 09 23 48, Mo-Fr 9.30-19, Sa 9.30-16 Uhr, cuisinette.de

Mister Alles frisch!
Der Name Lüschen steht seit über 75 Jahren für Qualität, die Kunden kommen fürs Gemüse aus der ganzen Stadt. Den Wandel im Viertel beobachtet Harm-Dirk Lüschen genau: „Immer weniger Traditionsgeschäfte, mehr Gastronomie. Das lockt vor allem junge Familien her.“
>> Alsterdorfer Straße 61, 511 64 42, Mo-Fr 9-13 u. 15-18.30, Sa 8-13 Uhr, hlueschen.de

Kleine Bühne
Theater, Café und Galerie: Im Echtzeit verwirklichen sich die Schauspieler Silke Roca und Peter Dirmeier sowie Philipp Djanani ihren Traum. Mittlerweile sind sie zum kleinen Nachbarschaftstreff geworden.
>> Alsterdorfer Straße 15, Tel. 24 86 39 72, Mo-Fr 11-19, Sa 11-17 Uhr, echtzeit-entertainment.de

Mittagstipp
Fadi Al Saifi wurde mit seinem Beiti sehr herzlich aufgenommen. Schon mittags füllt sich das kleine libanesische Bistro rasch mit Gästen. Kein Wunder, denn Al Saifi und Kellner Gilbert tischen herrlich würzige Vorspeisen wie Taboulé und Hummus auf. „Verrückt sind alle nach Schich Taouk, meinem marinierten Hähnchen mit Thymiankartoffeln.“
>> Alsterdorfer Straße 76, Tel. 69 45 99 70, Mo-Sa 12-22 Uhr, beiti-hamburg.de