Eigentlich hätten alle Nominierten den HANS 2012 verdient. Schließlich ist es schwer zu sagen, wer am ehesten den Titel „Hamburger Künstler/in der Jahres“ verdient hätte: das Mädchen-Duo Boy, die Chaos-Truppe Deichkind, Singer/Songwriter Niels Frevert oder das Hamburger Projekt Kid Kopphausen. Dennoch musste sich die Jury in dieser und sieben weiteren Kategorien entscheiden. Wer am Ende den Hamburger Musikpreis mit nach Hause nehmen durfte, erfährst du hier.

Anika Haberecht