8 °C Mo, 18. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Zweite Chance für deine Schätze: Secondhand-Läden in Hamburg

Zweite Chance für deine Schätze: Secondhand-Läden in Hamburg

Hier warten die Schätze darauf, von euch entdeckt zu werden. PRINZ stellt euch einige von Hamburgs spannendesten Secondhand-Läden vor.



„Secondhand“ oder „Vintage“ meint weit mehr, als nur das ausrangierte Teil fremder Kleiderschränke. Stattdessen können sich solche Läden als wahre Fundgrube für ganz besondere Stücke herausstellen, die es so in neu längst nicht mehr zu kaufen gibt. Und dann noch dieses Jagd- und Sammelerlebnis, wenn erstmal DAS eine besondere Teil zwischen den Kleiderbügeln oder Klamottenstapeln aufblitzt! Secondhand- oder Vintageläden gibt es einige in Hamburg und das mit teilweise ganz unterschiedlichen Konzepten: Die einen bieten die ganze Palette der vergangen Jahrzehnte kiloweise, die anderen ausgewählte Stücke im überschaubaren Rahmen. PRINZ stellt euch einige davon vor.

Fkids are older

Mainstream gibt es hier mit Sicherheit nicht, denn hier geht es um einzigartige Stücke zu erschwinglichen Preisen. Die Vorauswahl trifft Ladeninhaberin Doreen, eine ehemalige Modedesign-Studentin, selbst und ist dafür ständig auf der Suche nach Stücken und Marken, die es sonst nicht so einfach zu finden gibt. Neben Vintage-Teilen gibt es aber auch die kleineren Independet-Labels zu kaufen, darunter auch das von Ladeninhaberin Doreen. Fkids ist vom Altonaer Bahnhof aus gut zu Fuß zu erreichen, wer es aber lieber bequem hat, kann auch den Online-Shop unter die Lupe nehmen.

Für wen: Mädels und Fans von einzigartigen Stücken

Pick n Weight

Auf 500 Quadratmetern gibt es jede Menge Kleidungsstücke vergangener Jahrzehnte zu erstöbern. Vom 50er-Jahre-Kostüm über Baseballjacken und tollen Vintage-Teilen bis hin zu Kitsch und anderen Accessoires, gibt es hier fast nichts, das es nicht gibt. Das Konzept: Vintage-Bekleidung in Form von Kilopreisen zu verkaufen. So kosten Blusen mit einem Gewicht von etwa 150 Gramm mal 5€ oder eine LEVIS 501 mit einem Gewicht von +/- 700 Gramm etwa 18€. Teilweise gelten allerdings auch Festpreise, zum Beispiel auf ausgewählte Accessoires wie Fliegen, Sonnenbrillen oder Hosenträger.

Für wen: alle, die gern stöbern und das ungewöhnliche Kauferlebnis mögen

Vintage & Rags

 Vintage & Rags ist seit vielen Jahren eine der angesagtesten Adressen in Sachen individueller Secondhand-Mode und Vintage in Hamburg. Zentral gelegen und hübsch hergemacht, bietet der Laden Klamotten, Taschen, Schuhe und Accessoires ab den 50er Jahren. Das Sortiment besteht zum großen Teil aus Importen, so dass man die Nachbarin sicher kaum mit dem gleichen Teil antreffen wird. Auch der Art der Kleidung scheint hier keine Grenzen gesetzt zu sein, denn neben normalen Teilen hängen auch schon mal Hochzeitskleider oder Uniformen auf den Bügeln.

Für wen: Fans von Stadtnähe und spannenden Angeboten

FUXvintage

 Hier geht es mal um die Kleinsten! Etwas versteckt in einem Souterrain in der Marktstraße liegt der Kinder-Secondhand-Laden fUXvintage. Neben vielen wirklich hübschen und ausgesuchten Kleidungsstücken und Spielzeug für Kinder von 0 bis 8 Jahren, gibt es auch Produkte der eigenen Labels Liebetanz und Römms! und damit handgearbeitete Mützen, Taschen und Kleidung aus St. Pauli, zu kaufen. Die Beratung ist wirklich nett und zuvorkommend – wer schwanger ist, bekommt die Kiste mit Babyklamotten da schonmal direkt zum Sitzplatz geliefert.

Für wen: Für Kinder von 0 bis 8 Jahren (und deren Eltern natürlich)

Kleidermarkt

 Mit 1500 Quadratmetern ist der Kleidermarkt wohl Hamburgs größter Secondhand-Laden für jeden Geschmack und für jede Geldbörse. Tatsächlich kann man sich hier richtig austoben, denn bei der Menge an Kleidungsstücken muss man durchaus schonmal einige Berge durchwühlen, bis man DAS Teil gefunden hat. Wer Schlagermove-Fan ist, dürfte hier in jedem Fall richtig sein, denn die Auswahl an 70er-Jahre-Klamotten ist groß! Ach für Schnäppchenjäger dürfte der Kleidermarkt die richtige Adresse sein, denn jeden Mittwoch von 11 bis 16 Uhr gibt es hier eine Happy Hour mit 30%-Rabatt. 

Für wen: Schnäppchenjäger und Stöberer

Alle Second Hand-Läden in Hamburg findet ihr im PRINZ Locationguide.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.