18 °C Mo, 26. August 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Tzatziki, Metaxa und Co.: Griechische Restaurants in Hamburg

Tzatziki, Metaxa und Co.: Griechische Restaurants in Hamburg

PRINZ Hamburg empfiehlt euch Hamburgs griechische Kurzurlaubsziele, die nicht nur das Fernweh stillen, sondern auch den Hunger.



Der Sommer ist fast vorbei, doch wir wissen wo der Mittelmeerurlaub weitergeht. Mit Tzatziki, Metaxa und Co. entführen wir euch nach Griechenland, denn wie schon Sokrates sagte: „Glücklich sind die Menschen, wenn sie haben, was gut für sie is(s)t.“ PRINZ Hamburg empfiehlt euch Hamburgs griechische Kurzurlaubsziele, die nicht nur das Fernweh stillen, sondern auch den Hunger. 

Akadimia (Rotherbaum)

Gelegen in einer herrschaftlichen Altbauvilla befindet sich das Restaurant Akadimia. Die schlichte, aber stilvolle Einrichtung deutet auf das leichte griechische Flair hin, jedoch nicht ansatzweise so sehr wie Chef des Hauses Giogios Papagiannis. Jeder Gast wird von ihm persönlich begrüßt, dabei wird immer wieder betont, dass es im Akadimia ausschließlich original griechische Spezialitäten gibt. Auch der wechselnde Mittagstisch, der preislich zwischen 7 und 10 Euro liegt, beherbergt die Mittelmeerköstlichkeiten. Weitere Informationen findet ihr hier.

Dionysos (Eimsbüttel)

Ohne die typische Ägäis-Folklore fragt man sich, ob man wirklich bei einem Griechen is(s)t. Das Szene-Restaurant ist jedoch berühmt für seine Mezedes, tapasähnliche Vorspeisen aus Gemüse, Käse, Hülsenfrüchten, Salatbeilagen, Meeresfrüchten und Fleischspezialitäten. Besonders stolz sind die Besitzer des Restaurants auf die internationalen Speisen der mediterranen Küche, die es neben den griechischen Klassikern zu speisen gibt. Weitere Infos gibt’s hier.

Odysseus (Eimsbüttel)

Traditionelle, griechische Küche gibt es bereits seit 20 Jahren im Odysseus. In ruhiger Lage kann sowohl bei schönen als auch schlechtem Wetter genießen und verweilen. Die breit gefächerte Speisekarte lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und auch die Preise lassen nicht vor dem südländischen Gaumenschmaus zurückschrecken. Alles weitere erfahrt ihr hier.

Kouros (Hohenfelde)

Bekannt als Udo Lindenbergs Notfall-Grieche bereitet das Kouros echte Gaumenfreuden mit griechischen Gerichten wie Lammcarrékoteletts oder auch Filet-Teller vom argentinischen Jungbullen. Und das alles in Bio-Qualität bei einem stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch die aus Griechenland importierten Spitzenweine passen perfekt zu den ästhetisch angerichteten Speisen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Weitere griechische Restaurants:

Noah’s Taverna (Neustadt)

Taverne Ägäis (Altona-Nord)

Christos (Eimsbüttel)

Alexandros (Wandsbek)

Alle griechischen Restaurants in Leipzig findet ihr im PRINZ Locationguide.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.