6 °C Do, 21. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Musik  ›  Das Reeperbahn-Festival steht vor der Tür!

Das Reeperbahn-Festival steht vor der Tür!

Über 30.000 Menschen werden zu Deutschlands größtem Clubfestival erwartet, über 600 Programmpunkte haben die Macher dieses Jahr zusammengestellt. 



Mittlerweile zum neunten Mal jährt sich das Reeperbahn Festival nun und es hat nicht erst in diesem Jahr eine stattliche Größe erreicht. Über 30.000 Menschen werden zu Deutschlands größtem Clubfestival erwartet, über 600 Programmpunkte haben die Macher dieses Jahr zusammengestellt. Die mehr als 400 Konzerte stehen klar im Vordergrund, aber auch Kunst, Lesungen, Poesie und nicht zuletzt eine Medienkonferenz erwarten die Besucher.
Das Reeperbahn Festival verzichtet dabei auf große Stars als Headliner. Hier geht es vielmehr um das Entdecken, das Ausprobieren, auch mal bei einer Band landen, von der man bislang noch nichts gehört hat. Es soll um die kommenden Sterne der Zukunft gehen, um „Talents, Trends & Trade“. 
Diversität wird groß geschrieben: Indie, Pop, Rock, Folk, Singer-Songwriter, Electro, HipHop, Soul, Jazz, ja sogar Klassik: Alles hat seinen Platz. Und auch die Plätze sind vielfältig. Sie reichen von der bestuhlten St.Pauli-Kirche bis zu den großen Clubs wie dem Docks und der Großen Freiheit, in die jeweils mehrere tausend Menschen passen. Doch selbst das garantiert noch lange keinen Einlass: Wer seine Lieblingsband nicht verpassen will, sollte lieber pünktlich sein. 
Aber auch abseits von lauter und leiser Musik hat das Reeperbahn Festival Einiges zu bieten: eine der mittlerweile in Hamburg etablierten „Love & Hate Mail Lesungen“, eine Türsteherlesung oder ein Best of Poetry Slam zum Beispiel. Kunst und Kultur. Und nicht zuletzt eine Konferenz, die zwar im Festivalticket nicht inbegriffen ist, aber sehr gute Diskussionen rund um die Themen Musik, Film und Startups verspricht. Eingeladen sind illustre Gäste aus der Musik- Film und Kulturbranche, Politiker und Aktivisten, kreative Köpfe und Manager, die über die gesamten vier Tage hinweg ihr Wissen vermitteln werden.

PRINZ wird von Mittwoch bis Samstag live vor Ort sein und berichten. Wer kurzentschlossen ist: natürlich gibt es noch Karten, sowohl für die einzelnen Tage als auch für das Gesamtprogramm.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.