12 °C Di, 22. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Langes Wochenende, und nun?

Langes Wochenende, und nun?

Hurra, langes Wochenende! Damit euch nicht langweilig wird, haben wir ein paar Tipps zusammengetragen.



Es gibt doch nichts schöneres als viele Feiertage im Jahr, die das viel zu kurze Wochenende zum Kurzurlaub machen. Damit euch nicht langweilig wird, haben wir die besten Ideen für die viele freie Zeit an Himmelfahrt und Pfingsten für euch zusammengetragen:

 

Flohmarktbesuch

© Jonathan Miske
Vom Frühjahr bis zum Winter wechseln Kunst, Kitsch und Gebrauchtes auf Hamburgs Flohmärkten den Besitzer. Was der eine nicht mehr braucht, macht den anderen glücklich. Dabei ist das Stöbern durch Klamottenberge, alte Möbel oder Kunstgegenstände längst nicht mehr nur auf den Sonntagmorgen beschränkt – auch samstags und bis weit in den Nachmittag hinein kann man auf die Jagd nach tollen Schnäppchen gehen. In Hamburg gibt es jedes Wochenende viele Flohmärkte. PRINZ zeigt euch einige Klassiker.

Ausflug rund um Hamburg

© Daniela Schwabel
Egal ob an Feiertagen, Wochenenden oder im langersehnten Urlaub – bei dem ganzen Alltagsstress tut selbst der kleinste Tapetenwechsel richtig gut. Warum nicht mal wieder einen Ausflug wagen? Hamburgs Umgebung jedenfalls bietet jede Menge Auswahl was kleinere oder größere Unternehmungen angeht – sei es ruhig und gemütlich, sportlich, kulturell oder sogar romantisch. PRINZ zeigt euch einige spannende Ausflugsziele rund um die Hansestadt.

Eis essen

© Luicella's Ice Cream
Zugegeben, Eis geht irgendwie immer. Doch was gibt es Schöneres als einen sonnigen Tag mit einem leckeren Eis zu krönen? Pünktlich zu den ersten frühlingshaften Temperaturen in Hamburg sind daher auch die letzten Eisdielen aus ihrem wohlverdienten Winterschlaf erwacht und bereit, die Eissaison ganz offiziell einzuläuten. Ob Klassiker wie Erdbeer und Schokolade oder ausgefallene Sorten wie Franzbrötchen und Chunky Monkey – PRINZ zeigt euch, wo es sich besonders lecker, gemütlich oder ausgefallen Eis schlecken lässt.

Ausgiebig Frühstücken

© GMVozd/iStock
Lange schlafen, ausgiebig frühstücken – das sind Vorstellungen, aus denen Träume gemacht sind. Ersteres können wir zwar nicht garantieren, aber dafür hat euch die PRINZ-Redaktion die besten Locations für Frühstück und Brunch in der Schanze, in Ottensen, in Eimsbüttel und zwischen Hafencity und Fischmarkt zusammengestellt. So steht einem leckeren und guten Start in den Tag nichts mehr im Wege!

In der Strandbar chillen

© 28 Grad
Wie wäre es mit Kurzurlaub vor der eigenen Haustür? Ob am Wochenende oder spontan nach Feierabend, ob an der Elbe oder mitten in der City: In Hamburg bieten unzählige gute Adressen die Möglichkeit, bei einem kühlen Getränk und entspannter Atmosphäre die Füße in den Sand zu stecken.

Picknicken oder Grillen

© Ottmar Heinze/Hamburg Marketing, www.mediaserver.hamburg.de/O.Heinze
Ob Strand, Park oder Hafen – in Sachen Freiluftplätze bietet Hamburg so viel Abwechslung wie kaum eine andere Stadt. Eine gute Idee also, sich bei schönem Wetter den Picknickkorb zu schnappen und das Essen einfach nach draußen zu verlegen. Aber aufgepasst: Wer in Hamburger Parks grillen möchte, sollte sich unbedingt vorher mit den stadteigenen Regeln auseinandersetzen. So sind zum Beispiel Einweggrills und solche mit einem Abstand von weniger als 50 Zentimeter zum Boden verboten. Außerdem ist das Grillen nur in ausgewiesenen Grillzonen erlaubt. Egal, ob ihr euch für Sandwiches aus dem Picknickkorb oder Würstchen vom Grill entscheidet: PRINZ zeigt euch, wo ihr in Hamburg tolle Orte zum draußen Essen findet.

Auf diese Veranstaltungen gehen

Wer für das Konzert von Schrottgrenze keine Karte mehr bekommen hat, könnte am Mittwoch, den 13. Mai alternativ zu Stadt im Wald gehen. Das ist zwar kein Konzert, sondern eine Ausstellung – um genau zu sein eine künstlerische Auseinandersetzung im Spannungsfeld zwischen Natur und Zivilisation – aber der Abend wird bestimmt mindestens genauso toll. Von Mittwoch bis Freitag wird im Projektor der Film „Das Geheimnis der Bäume“ von Luc Jacquet präsentiert. Dazu gibt’s passende Speisen und Getränke. Aufgrund der erwarteten hohen Teilnahme wird empfohlen, rechtzeitig unter Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen. zu reservieren. 

© Anika Haberecht
Wer noch nie auf einer dieser Kopfhörerpartys war, sollte das dringend nachholen. Glücklicherweise kann man dies am Himmelfahrtswochenende hervorragend mit einer Barkassenfahrt verbinden: Am Freitag, den 15. Mai bei der Heartphones Kopfhörerparty auf einem der Boote von Frau Hedis Tanzkaffee.

Zum 35. Todestag von Ian Curtis laden am Samstag, den 16. Mai Herr Brandt und Herr Flöß zu dem Clubabend We’ve lost Control in die sehr schöne Molotow-Bar. Es erwartet euch eine tolle Tanznacht mit vielen New-Wave- und Post-Punk-Klassikern.

Ausklingen lässt sich das Himmelfahrtswochenende am besten am Sonntag, den 17. Mai mit dem Konzert von Nils Frahm. Wer dafür keine Karten mehr ergattern konnte, dem empfehlen wir das Konzert der Briten Life in Film.

Vier Tage Musik, Tanz und Spaß auf drei Bühnen mit diversen Elektro-DJs und Kultur-Programm – das bietet das Because We Are Friends Festival vom Freitag, den 22. Mai bis Montag, den 25. Mai. Ihr müsst dafür zwar ein bisschen rausfahren, nämlich nach Luhmühlen nahe Lüneburg, aber vom Lüneburger Bahnhof gibt es für 2,50€ pro Fahrt einen Shuttle-Bus. Lohnt sich!

© Conny Winter
Wer die Barkassen-Fahrt an Himmelfahrt verpasst hat oder gleich nochmal eine Runde drehen will, kann die Flotte von Frau Hedis Tanzkaffee an Pfingsten abermals entern, diesmal gemeinsamen mit den DJs der beliebten Indie-Reihe lost in music, am Samstag, den 23. Mai.

Zusammen mit den Altona Bicycle Days vom Altona Bicycle Club gibt es an Pfingsten sowohl am Samstag, den 23. Mai als auch am Sonntag, den 24. Mai den beliebten Fahrrad-Flohmarkt rund um’s Rad. Zu dieser Jahreszeit ist das Rad doch eh das beste Fortbewegungsmittel!

Wer auch am Sonntag, den 24. Mai noch Bock auf Ausgehen hat, dem empfehlen wir das About Songs Festival im Knust – ein kleines aber feines Indoor-Festival, bei dem sieben tolle Künstler spielen, darunter She Keeps Bees und Einar Stray Orchestra. Das wird schön!

Wir wünschen euch ein tolles Himmelfahrtswochenende und frohe Pfingsten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.