Die Online Plattform www.mobile-sessions.com suchte für den Wortwettbewerb Texter, die unter dem Motto „Stadtgeschichten“ Anekdoten aus ihrer Stadt mit einer Länge von maximal 500 Zeichen erzählten. Die Jury hatte ein schweres Los, den finalen Gewinner aus über 1.000 Einsendungen auszuwählen. Die Würfel sind schließlich zugunsten des Textes „Eisenhüttenstadt“ gefallen, der Autor darf sich als Belohnung in der Geburtsstätte des Poetry Slam in Chicago ausleben.

Die Gewinnergeschichte:
„Ich bin so schüchtern. Jeden Tag aufs Neue. Ich schau sie an, immer wieder. Sie ist so schweigsam. Ich kann ihr nicht entkommen. Wo ich bin, ist sie auch. Sie beobachtet mich, umgibt mich immerzu. Ihr leerer Blick schmachtet nach Zuneigung, nach Anerkennung. Ihre traurigen Augen suchen Hoffnung, lechzen nach Glück und Zufriedenheit. Es ist schwer ihr zu zeigen was man fühlt, schwer für mich. Doch ich glaube sie mag mich. Sie ist immer für mich da. Ich mag sie. Ich liebe sie!“

Zum krönenden Abschluss des Wortwettbewerbes leiht der Schauspieler Ralf Richter am 3. Dezember in Hamburg diesem und einer Auswahl der über 1.000 Texte seine raue Stimme. Begleitet von rockigen DJ-Sets und Projektionen sämtlicher Einsendungen wird das Mobile Sessions Finale 2009 gewürdigt.

3. Dezember, 13ter stock, Max-Brauer-Allee 279, DJanes Les filles noir, Ab 20:00 Uhr