Die Stadt gehört UNS.

Kill Dein Ego!

Homo Egoisticus oder Homo Altruistus? Ist der Mensch ein kooperatives Wesen? Oder sind wir nicht mehr als eine Horde Egoshooter? Und: Mit welchem Verhalten können wir gegenwärtige Krisen, Epidemien und Kriege abwenden? Wie notwendig ist dabei selbstloses Verhalten, wie notwendig vielleicht auch unsere Egomanie? Denn unsere Welt wäre öde ohne die Inspirationen, die aus eigenbrötlerischem Vorteilsdenken entstehen.
Das Regieduo Zimmering/ Bürger initiiert ein Erfahrungsexperiment für das und mit dem Publikum,
das konzertante Feldforschung, Demokratie-Happening und Simulation von sozialem Spiel ist. Nach „Staging Democracy“ (2018, Regie Ron Zimmering) wird die Bühne erneut zum öffentlichen Schauplatz, zur Orchestra. Mitten drin ein Orchester, das Sinnbild wird für eine harmonierende Gemeinschaft voller
professioneller Egoisten. Das Projekt, das am Lichthof Theater und am Schauspiel Hannover aufgeführt wird, featured das Orchester im Treppenhaus, das 2021 mit DER FAUST (Perspektivpreis) ausgezeichnet wurde.

Mit Orchester im Treppenhaus / Künstlerische Leitung: Volker Bürger, Ron Zimmering / Musikalische Leitung: Thomas Posth / Video: Tobias Haupt / Ausstattung: Letycia Rossi / Produktionsleitung: Kaja Jakstat – Zwei Eulen / Öffentlichkeitsarbeit: Natalie Köhler / Stagemanagement, Assistenz Künstlerische Leitung: Theresa Schenke / Licht,Technik: Sönke Christian Herm

www.wolfhaul.de

www.treppenhausorchester.de

www.ronzimmering.de

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. Koproduziert mit dem Orchester im Treppenhaus, Operation Wolf Haul und dem LICHTHOF Theater. In Kooperation mit dem Schauspiel Hannover.

Termin

Freitag, 09.12.2022

Beginn

18:00 Uhr
20:15 Uhr
Mendelssohnstraße 15
22761 Hamburg

Vorverkauf

24,00 EUR

Eintritt Hinweise

Normalpreis:Der Normalpreis ist der reguläre Eintrittspreis für alle Besucher:innen des LICHTHOF Theaters.Ermäßigt:Der ermäßigte Preis ist für diejenigen Besucher:innen, die den Normalpreis nicht bezahlen können. Das LICHTHOF verlangt keinen Nachweis an der Kasse.Mindestpreis:Das Mindestpreis-Ticket ist eine zusätzliche Vergünstigung, die nach eigenem Ermessen in Anspruch genommen werden kann, wenn der ermäßigte Preis noch zu hoch ist. Auch hierfür verlangt das LICHTHOF keinen Nachweis an der Kasse.Solipreis:Der Solipreis unterstützt freischaffende Künstler:innen in schwierigen Zeiten.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen