Izakaya – Asian Kitchen & Bar

, Izakaya

Moderne japanische Küche trifft auf peruanische Einflüsse: so knapp lässt sich das kulinarische Konzept des neuesten Restaurants in Hamburg runterbrechen. Eröffnen soll das Restaurant im neuen Boutique-Hotel Sir Nikolai am Nikolaifleet am 8. Juni 2017.

Asiatische-südamerikanische Fusionsküche

Authentische Elemente der japanischen und peruanischen Küche werden mit kreativen, modernen Techniken kombiniert – neu und ungewöhnlich soll das Ergebnis sein und den Hamburgern ein neues Gourmet-Erlebnis bieten. Zubereitet werden die Speisen in einer offenen Küche, deren zentrale Elemente ein Holzkohleofen, der Robata, ist oder die ‚Feuerschale’ Hibachi, ein traditionelles japanisches Gefäß zum Erwärmen von Speisen. Trotzdem wird der Hamburger hier auch bekanntes Sushi, Sashimi und an der Bar einen Drink bestellen können. Bald mehr dazu auf PRINZ.

Internationale Fine Food- und Barkonzepte

Wer steckt dahinter? Auf jeden Fall ein erfolgreiches Team, das lieber klotzt als kleckert: Yossi Eliyahoo und Liran Wizman und Stephanie Pearson von der niederländischen Unternehmensgruppe
"The Entourage Group". Wer in Amsterdam bereits auf kulinarischer Sightseeing-Tour war, kennt vielleicht die Restaurants Momo, Mr. Porter, The Duchess oder das erste Izakaya, dem nun die Hamburger Dependance nacheifern wird. München soll bald folgen. Auch Berlin kennt bereits das Potential, das hinter der Gastro-Gruppe steckt: Das Burger-Restaurant The Butcher gibt es bereits seit 2012.


Adresse
Izakaya – Asian Kitchen & Bar
Katharinenstrasse 29
20457 Hamburg
Google Maps
Webseite
Öffnungszeiten
Eröffnung 8.6.2017