4 °C Fr, 22. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Vegetarische und vegane Restaurants in Hannover

Vegetarische und vegane Restaurants in Hannover

PRINZ empfiehlt euch vegetarische und vegane Restaurants in Hannover. Hier lohnt sich ein Besuch!



Es gibt immer noch Leute, die glauben, vegetarische Küche sei langweilig. PRINZ stellt euch einige vegane und vegetarische Restaurants in Hannover vor, in denen ihr mit Pfiff und Genuss lecker tierfreie Gerichte verspeisen könnt.

Hiller

© iStock
Das Hiller ist das Urgestein unter den deutschen Veggie-Restaurants. Seit 1955 wird hier vegetarisch gekocht, seit 2012 sogar vegan. Die Speisekarte kommt mit einer gesunden Mischung aus Exoten wie dem Kichererbsen-Gemüse-Curry mit Räuchertofu auf Kokos-Basmati-Reis und Hausmannskost wie Tofu-Kräuter-Kroketten mit Ratatouille-Gemüse daher. Am Samstag könnt ihr euch hier ab 18 Uhr den Bauch vollschlagen. Dann findet immer ein großes veganes Buffet statt, das pro Person 17€ kostet. Dafür solltet ihr unbedingt reservieren, da das Buffet heiß begehrt ist. Wenn ihr euch mal was gönnen wollt, könnt ihr auch für einen kleinen Preis ein 3-Gänge-Menü mit Rohkost bzw. Vorsuppe, leckerer Hauptspeise und Nachtisch bestellen.

Café Gleichklang.de

Das im Juli 2013 eröffnete Café setzt auf Nachhaltigkeit und ist sogar bio-zertifiziert. Die hausgemachten Smoothies, Torten und Kuchen überzeugen ebenso wie das vegane Frühstücksbuffet und der Sonntags-Bio-Brunch. Damit ihr ausgiebig schlemmen könnt, endet der Brunch am Wochenende erst um 17 bzw. 18 Uhr. Die warmen Gerichte sind angelehnt an die thailändische Küche und heizen euch richtig ein. Auch die selbstgebackenen Kuchen und Torten sind ein Genuss. Bei der Herstellung aller Speisen achten die Betreiber vor allem darauf, dass alles Bio, Vegan und möglichst regionalen Ursprungs ist – und natürlich auf den Geschmack. Die Location könnt ihr übrigens auch für eure eigenen Veranstaltungen am Abend mieten.

 

© Café Gleichklang.de

Al Dar

Nicht nur vegetarisch, sondern vor allem orientalisch steht im Al Dar auf der Speisekarte. Die Einrichtung mit den schweren roten Vorhängen, den großen glänzenden Kronleuchtern und der bunten arabischen Dekoration, schaffen ein Ambiente wie in 1001 Nacht. Dazu kommen die leckeren syrischen Spezialitäten, die eine vegetarische oder vegane Reise durch das ferne Land möglich machen. Für besondere Anlässe könnt ihr euch hier ein leckeres 3-Gänge-Menü schmecken lassen. Dazu gibt es Weine aus orientalischen Ländern und zum Ende hin solltet ihr euch nicht den leckeren Mokka oder den syrischen Tee entgehen lassen. Bei einem Besuch hier esst ihr nicht nur lecker, sondern lernt auch die arabische Gastfreundschaft und Lebensfreude näher kennen. 

Burgernah 

Du glaubst als Veganer muss man automatisch auf einen leckeren saftigen Burger verzichten? Falsch gedacht! Das Restaurant Burgernah im Kultstadtteil Linden beweist das Gegenteil. Mit den Burgern aus Seitan, Tofu, Kichererbsen, Bohnen oder Spinat, schaffen die Betreiber des voll-veganen Burgerladens eine abwechslungsreiche Alternative für all diejenigen, die Burgerfans sind, aber auf Fleisch verzichten. Und sogar die Fleischesser können hier auf den Geschmack kommen und erleben, wie lecker ein veganer Burger doch sein kann. Hier könnt ihr einen gemütlichen Abend verbringen, ein paar vegane Cocktails schlürfen und in dem gemütlichen Ambiente des Ladens entspannen.

© IT-Media, Jonas Meyer
 

Zwiespalt

© nectarina_iStock
Im Zwiespalt ist der Name Programm. Neben Riesenschnitzeln zeichnet sich die Küche des Restaurants vor allem durch vegetarische Gerichte aus. Die beiden Besitzer, ein Fleischesser und ein Vegetarier, haben sich schlicht zusammengetan, um einen Ort für die zu schaffen, die Fleisch lieben und gleichzeitig für die, die es nicht essen. Doch, dass es Fleischgerichte gibt, heißt nicht, dass die Vegetarier zurückstecken müssen. Bei einem Blick in die Karte findet man eine reiche Auswahl an fleischlosen Gerichten. Die Küche ist hier ebenso jung und frisch wie die moderne Einrichtung und die grünen Wände

 

Centrum

Die Bar überrascht mit einer soliden Auswahl veganer und vegetarischer Speisen. Das Centrum ist eine absolute Szene-Kneipe in Linden. Durch die ungewöhnlichen frühen Öffnungszeiten für eine Bar könnt ihr euch hier sogar euer individuelles Frühstück zusammenstellen. Wer es vegan möchte, kreuzt dies einfach bei der Bestellung in der Karte an. Das Personal ist typisch Linden – etwas chaotisch, aber herzlich und frei raus. Im Sommer kann man auf reichlich Platz draußen sitzen, für die kalte Jahreszeit gibt es im Innenbereich auch einen großen Raucherbereich.

Love it healthy

© Love it healthy
Gesundes Fast-Food – ein Widespruch in sich? Die Gründer von Love it healthy zeigen, dass es geht. Mit den knackigen Baguettes, Salaten und Suppen verführt dich das junge Team dazu, die gesunde Alternative zu wählen. Auch die Säfte, Shakes und Müslikombinationen haben es in sich – natürlich alles ohne Zucker, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Auf der Karte sind außerdem alle Speisen und Getränke gekennzeichnet, die vollkommen vegan sind. Und das sind nicht gerade wenig. Auch die Preise stimmen hier vollkommen. Sollte euch der kleine Hunger in der Stadt überkommen oder ihr nicht wissen wohin in eurer Mittagspause, dann gönnt euch mal den Abstecher in den hübschen grünen Laden in der Niki-de-Saint-Phalle Promenade

Loving Hut

© Halina Zaremba_pixelio.de
Nicht umsonst setzt die vegane Fastfood-Kette ihren Siegeszug mit Filialen quer über den Globus fort. Der Clou: Die Speisekarte ist individuell auf die jeweilige Stadt zugeschnitten. In Hannover gibt es verschiedene Suppen, Snacks, Salate, Hauptspeisen und Desserts und alles 100% vegan! Das modern eingerichtete Restaurant in der Calenberger Neustadt ist asiatisch angehaucht, was sich auch in den Gerichten widerspiegelt.

Julians Bar & Restaurant 

Eine schönere Lage kann ein Restaurant in Hannover kaum haben. Mit Blick auf den Maschsee schmeckt das Essen gleich noch besser. Das Julians hat leckere Klassiker und Eigenkreationen auf der Karte stehen. Kein Wunder, denn Julian, Besitzer und Koch des Restaurants, bereist gerne die Welt und vereint seine besten Erfahrungen in der Restaurantküche in Hannover. So kommen immer leckere Kreationen auf den Tisch und das Beste daran: Im Julians gibt es eine wechselnde Karte mit vegetarischen und veganen Gerichten.  

 

Ein von @kentucky2910 gepostetes Foto am 30. Jan 2016 um 11:24 Uhr

Bodhi Chay

© iStock
Neben einigen Fleischgerichten, bietet das Bodhi Chay eine große Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten. Das tolle daran ist die asiatische Küche. Das Restaurant wird von einer vietnamesischen Familie geführt und bietet traditionelles vietnamesisches Essen an – aber eben vegan. Hier geht es zu wie in typischen asiatischen Restaurants. Mit dem einzigen Unterschied, dass das Essen hier größtenteils tierfrei ist. 

Unsere Top 10 der vegetarischen und veganen Restaurants findest du in unserer Bestenliste zum Thema noch einmal praktisch aufgelistet!  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.