14 °C Mi, 12. Mai 2021 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Coming Home

Neu entdeckt: Coming Home

Claudia Nowotny und Rainer Söll haben Mitte Juli auf der Lister Meile ihr neues Laden-Café eröffnet.



© Matthias Kothe
Es ist bereits das zweite Geschäft der beiden Inneneinrichter Claudia Nowotny und Rainer Söll in Hannover. Der erste Laden für ausgefallene Wohnaccessoires heißt ebenfalls „Coming Home“ und befindet sich am Lindener Marktplatz 5. Auf der Lister Meile im früheren Reformhaus Bacher ist nun noch ein kleiner Café-Bereich hinzugekommen, bunt möbliert mit alten französischen Bistrostühlen und -tischen aus Metall.

PRINZ Tweet

Die kann man übrigens ebenso kaufen wie die Designklassiker-Möbel und Vintage-Lampen in der angrenzenden Boutique, in der auch stilvolle Einrichtungsgegenstände für Küche, Wohn- und Schlafzimmer sowie (exklusiv in Hannover) die einzigartigen Schweizer Freitag-Taschen aus gebrauchten LKW Planen angeboten werden.

Zu etwas Besonderem wird dort auch die gewöhnliche Tasse Kaffee. Cappuccino, Espresso und Latte Macchiato aus der Siebträgermaschine oder ToGo-Becher gibt es nicht, statt dessen servieren Claudia Nowotny und Rainer Söll ausschließlich von Hand gefilterten Kaffee mit fair gehandelten Bohnen aus der hannoverschen Rösterei „24 Grad“ auf dem Engelbosteler Damm. Und dafür solltet ihr euch etwas Zeit nehmen, denn die Zubereitung jeder einzelnen Tasse (2,80€) benötigt drei bis vier Minuten und gleicht einer kleinen Zeremonie – mit korrekt abgewogenen und frisch gemahlenen Bohnen, Melitta-Porzellanfilter, weißen Filtertüten, einer optimalen Wassertemperatur von 92-96 Grad und einer Quellzeit von 30-50 Sekunden je nach Bohnensorte, Mahlgrad und aktueller Wetterlage (kein Scherz!).

Eine ähnlich geduldige und unaufgeregte Aufmerksamkeit bekommt auch jedes Tässchen Tee (2,50€) mit wahlweise grünem oder schwarzem Darjeeling in Bio-Qualität. Außerdem wird Apfelsaft von Streuobst aus dem Hildesheimer Land ausgeschenkt und drei verschiedene Weine des Pfälzer Top-Winzers Markus Schneider (Weißburgunder, Riesling und Ursprung – ein Cuvée aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Portugieser und Cabernet Mitos; 0,2l von 4-5€). Dazu kann man kleine Leckereien löffeln: Das Bio-Bistro „Carrots & Coffee“ gleich um die Ecke am Wedekindplatz liefert u. a. Antipasti, Linsen-Curry und Desserts im Weckglas sowie Kuchen (3,20-7,40€).

Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.