16 °C Mo, 14. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Kneipenquiz in Hannover: Die besten Lokale zum rätseln

Kneipenquiz in Hannover: Die besten Lokale zum rätseln

Wissengelüste? Schaut doch mal beim Tablequiz vorbei. PRINZ verrät euch die besten Lokale der Stadt. 



And the winner is, … ja – vielleicht seit ihr es ja? Wenn ihr Lust habt, beim Tablequiz mal so richtig abzuräumen solltet ihr folgende Locations besuchen: 

The Harp

Im The Harp, dem urigen Kneipchen an der Ihme, kann man vieles gut: herrlichen Whisky propieren, irisches Bier genießen, gut speisen und beim Tablequiz so richtig abräumen. Hier ist’s eigentlich immer voll. Doch montags platzt der Pub quasi aus allen Nähten. Der charmante Quizmaster hat nämlich ganz besonders knifflige Fragen in petto. Wer vom vielen Raten hungrig wird, sollte unbedingt einen Blick in die Speisekarte werfen. Es warten leckere Burger (6,50€), handgeschnittene Custom Fries mit extra Käse oder geschmorten Zwiebeln (3,50€) sowie ein paar Snacks (1,50-5€). Also, den Montag unbedingt freihalten – es lohnt sich! 

Café K

Jeden zweiten Samstag im Monat beschert euch auch das Café K in Linden einen äußerst frag(en)würdigen Abend. Neben ausgebuchten Plätzen und hoch animierten Quizzern gibt’s vier Runden à 10 Fragen, präsentiert vom allseits beliebten Quizmaster, der durch den Abend geleitet. Mitmachen kann jeder der lustig ist und gerne was erleben möchte. Wer Hunger mitbringt, sollte sich einmal am Truthahnschnitzel mit Nachopanade (10,70€) versuchen, zu dem ein pikantes Gemüseragout und überbackene Nachos gereicht werden. Aber auch die hausgemachte Pasta (6,80-9,50€) ist köstlich. Weiterer PRINZ-Tipp: Schlau sein und vorher unbedingt reservieren. 

Kuriosum

Im Kuriosum in Hannovers Nordstadt gibt’s mehr als nur betreutes Trinken: neben den wöchentlichen Irish Sessions gibt’s auch noch das legendäre Tablequiz, bei dem sich die Moderatoren Uwe, Bodo, Rainer und Marlis abwechseln. Ob nun zum Thema Fußball oder doch Allgemeinwissen: hier ist jeder gefragt. Wem’s nach was herzhaftem gelüstet: die „kurinarischen“ Angebote in der Speisekarte sind ganz verlockend (2,20-5€). Übrigens: das Kuriosum führt ganz fleißig Jahreslisten für die besten Quizzer. Also, mitmachen und abräumen! 

Dublin Inn 

Der gemütliche Altstadt Pub Dublin Inn gegenüber der Marktkirche dürfte dem ein oder anderen wohl schon manchen Abend versüßt haben. Ob nun das entspannte Pint am Fuße der Wendeltreppe, oder eine aufregende Karaoke-Nacht: hier kommt man gern her. Wieso auch nicht. Zwischen all dem einladenden Holz fühlt man sich wohl. 
Wer Lust auf ein bisschen Abwechslung hat, sollte an einem Donnerstag vorbeischauen, denn das Tablequiz steht auf dem Programm. Ob nun eingefleischter Quiz-Profi oder anfänglicher Laie – bei dem ein oder anderen Pint verschmilzt gern auch beides miteinander. Auch die kleine, aber feine Speisekarte lohnt den Blick: Neben Baguetten und Pizzen gibt’s auch leckeren Flammkuchen (Gerichte zwischen 6-10€). 

Havana Cuba Linden

Darf’s ein bisschen Sport, Geschichte, oder Geografie sein? Na, wir wollen mal nicht so sein. Im Havana Cuba Linden gibt’s einen Mix aus allem. Gepaart mit Allgemeinbildung, Wissenschaften, Musik und auch (un-)sinnigem Zeug. Willkommen sind Gruppen von 2 bis 6 Leuten, die Lust haben, sich ein wenig durch den Abend zu raten. Es locken Verzehrgutscheine und Getränke. Apropos, wer Durst hat oder Hunger verspürt ist hier ebenfalls goldrichtig: neben fruchtigen Cocktails warten auch internationale Speisen und kubanische Grüße aus der Küche. Fazit: Mit Che Guevara an seiner Seite lässt es sich ganz wunderbar aushalten! Also, vorbeischauen und vorher einen Tisch ordern. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.