13 °C Do, 24. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Tapeo

Neu entdeckt: Tapeo

Endlich mal wieder etwas Neues! In spanischem Ambiente könnt ihr ab sofort in der Südstadt mediterrane Tapas-Spezialitäten und das wohl beste Brot der Stadt genießen.



© Merle Nebel-Engehausen
Nach der „Sylt-Lounge“, die die meisten Hannoveraner bereits vom Maschseefest kennen und lieben gelernt haben, hat Gastronom Valentin Zurr im Frühjahr einen neuen Hotspot eröffnet! Die Tapas-Bar names „Tapeo“ ersetzt die ehemalige Kultkneipe „Spiegel“ und befindet sich direkt neben einer seiner Bäckerei Filialen.

© Merle Nebel-Engehausen
Ein bisschen spanischer Flair und eine gemütliche Atmosphäre – der ideale Rahmen für ein leckeres Tapas-Dinner. Bei schönem Wetter ist das Tapeo die ideale Location zum „People watching“, im mediterran gestalteten Außenbereich könnt ihr es euch bei spanischem Wein gemütlich machen. Besonders zu empfehlen, ist das Brot im Tapeo, zu dem diverse Dip-Variationen gereicht werden. Auf der Speisekarte stehen neben den köstlichen Tapas auch täglich wechselnde Gerichte nach Empfehlung des Küchenchefs. Die Tapas, wie beispielsweise marinierte Oliven mit Basilikumpesto gibt es bereits ab 2,20 €. Echten Pata Negra Schinken vom spanischen Iberico Schwein bekommt ihr für 7,90 € und Muslitos(s) – panierte und frittierte Krebsscheren – kosten euch 3,90 € pro Portion. Sehr zu empfehlen ist auch die Paella des Hauses mit verschiedensten Zutaten von Gambas über saisonales Gemüse bis hin zu Grünschalenmuscheln für 7,20 €. Typisch spanisch ist auch das Dessert, das auf der Karte steht: Creme Cattalan mit Karamelzucker für nur 2,80 €!

PRINZ-Tipp: Sogar wenn ihr euch nur mit Freunden auf eine Drink treffen wollt, ist das Tapeo einen Besuch wert! Denn zu jedem Getränk wird die Spezialität des Hauses – handgefertigtes Gaues-Backwerk – und dazu gutes Olivenöl serviert.

PRINZ-Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.