DIE BUBBLE-TEA-WELLE ROLLT!
Sie sind bunt, unglaublich süß und erobern Hannover: Bubble Teas. Den Shake aus Tee, Milch, Fruchtsirup und süßen Perlen gab’s bislang schon bei Baboq Tea & Coffee in der Kurt-Schumacher-Straße sowie in der Niki-Promenade und bei Wok & Roll in der Markthalle. Jetzt wird auch aus dem ehemaligen Vitalis an der Lister Meile ein Bubble-Tea-Laden, weitere Shops in Nord- und Südstadt sind in Planung.
MACHT OLYMP & HADES FÜR APPLE PLATZ?
Freie Flächen an der Bahnhofstraße 5: Während sich Olymp & Hades ganz aus Hannover zurückgezogen hat, ist Sneaker-Seller Planet in die Ex-Broadway-Räumlichkeiten an der Schillerstraße gezogen. Spannender ist jedoch, wer die 800 bis 1000 Quadratmeter in Zukunft mit seinen Waren bestücken wird. Heißer Favorit ist Apple: Lage und Größe der Immobilie gelten als ideal für einen Store des kultigen Computerlabels.
DIE JECKEN MARSCHIEREN TAPFER …
Wer am 20., 21. oder 22. Februar dienstlich etwas in Köln, Düsseldorf oder Mainz zu klären hat, hat schlechte Karten!
An Rhein und Main wird Karneval gefeiert und (fast) niemand arbeitet oder geht ans Telefon. Das geht bei uns natürlich nicht! Brav findet der kleine, aber feine hannoversche Umzug an einem Samstag statt (dem 18. Februar), sehr zur Freude auch der Geschäftsleute.
FRÜHER WAR MEHR WINTER!
Ganz Hannover ist sich einig: Letztes Jahr war der Winter besser! Glühweintrinken auf dem Weihnachtsmarkt kommt bei minus zehn Grad eben einfach besser als bei Nieselregen und plus acht Grad! Und auch die erste Januarhälfte war eher verregnet als verschneit!