12 °C Mi, 5. August 2020 Uhr
Prinz.de  ›  #PRINZSUPPORTSYOU  ›  Für die Sportfamilie: Leipziger Sportverein will Vielfalt erhalten / Crowdfunding-Aktion mit vielen Prämien noch bis zum 30. April

Für die Sportfamilie: Leipziger Sportverein will Vielfalt erhalten / Crowdfunding-Aktion mit vielen Prämien noch bis zum 30. April

Jetzt zählt die Kraft der Sportfamilie! Unter diesem Slogan hat der SC DHfK Leipzig, einer der erfolgreichsten Vereine der Welt, gemessen an Olympischen und WM-Medaillen, eine Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen, die bis zum 30. April unter dem „Alles oder nichts“-Prinzip läuft. Ziel ist, mit den anvisierten 50.000 Euro die entstehenden finanziellen Einbußen durch die Corona-Zeit etwas abzumildern und die sportliche Vielfalt auch zukünftig anbieten zu können.

PRINZ Tweet

Diese Vielfalt ist aktuell in Gefahr. Über 6.500 Mitglieder treiben normalerweise im SC DHfK Leipzig in 17 Abteilungen Sport – von Handball bis Leichtathletik, von Kanu bis Rudern. Davon sind fast die Hälfte Kinder und Jugendliche. Über die Stadtgrenzen hinaus ist der Leipziger Verein vor allem für seine erfolgreichen Leistungssportler bekannt. Die Handballer spielen in der ersten Bundesliga, international erfolgreich sind vor allem auch die Leichtathleten, Radsportler, Kanuten und Ruderer. 2016 holten drei Athleten des Vereins Olympia-Gold in Rio de Janeiro. Radrennfahrer Gustav-Adolf „Täve“ Schur, Schwimmerin Kristin Otto und Kugelstoßer David Storl  sind nur einige der namhaften SC DHfK-Athleten aus  Vergangenheit und Gegenwart.

Auch im Gesundheits- und Kindersport engagiert sich der SC DHfK Leipzig stark. Über ein Drittel der Mitglieder halten sich im vereinseigenen Fitness- und Gesundheitszentrum und im Kindersportzentrum fit, darunter allein mehr als 1.200 Kinder.

SC DHfK-Präsident Bernd Merbitz hofft in den letzten Tagen der Crowdfunding-Aktion auf die Kraft der großen Sportfamilie: „Wir wünschen uns, diese Situation gemeinsam bewältigen zu können, um den finanziellen Verlust zumindest teilweise auszugleichen und unseren Mitgliedern auch nach dieser schwierigen Zeit unser Sportangebot in all seiner Vielfalt und Qualität anbieten zu können.“

Für die Aktion haben viele Sportabteilungen und bekannte SportlerInnen ihre Prämien in den Ring geworfen, darunter ein Training mit Ruder-Olympiasiegerin Annekatrin Thiele, gefüllte Sporttaschen der Handballprofis Lucas Krzikalla oder Philipp Müller, eine Radausfahrt mit Paralympics-Sieger Martin Schulz oder ein exklusives Unterstützer-Shirt des SC DHfK.

https://www.facebook.com/watch/?v=553306792274191

DIE HÄLFTE IST ERREICHT! 😍 Und schon über 300 Unterstützer unserer Crowdfunding-Aktion! 🙏 Noch 9️⃣ Tage bleiben uns…

Gepostet von SC DHfK Leipzig am Dienstag, 21. April 2020

Lasst uns gemeinsam den SC DHfK Leipzig unterstützen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.