Die Stadt gehört UNS.

Abschlusskonzert 21. Internationale A-cappella-Woche Hannover

Es ist eine schöne Tradition geworden: Bereits zum fünften Mal wird das Abschlusskonzert der Internationalen A-cappella-Woche im HCC Kuppelsaal stattfinden. Neben drei Ensembles, die bereits im Laufe der Woche aufgetreten sind, wird das Ingenium Ensemble aus Slowenien das Line-Up komplettieren.

QUINTENSE ist einer der vielversprechendsten Newcomer im Genre des Pop und Jazz a-cappella. Das junge Leipziger Ensemble begeistert längst nicht nur Liebhaber der Vokalmusik.
Seit ihrer Gründung 2015 wurden sie national wie international bereits mehrfach mit Gold ausgezeichnet. Die fünf Sängerinnen und Sänger erschaffen einen außergewöhnlich harmonischen sowie mitreißend groovigen Sound, welcher jedes Publikum gleichermaßen berührt wie beeindruckt. „In ihren kreativen Arrangements lassen sie die Grenzen zwischen Pop und Jazz verschwimmen. Ihre Stimmen ergänzen sich perfekt, obwohl jede ihre eigene, spezielle Farbe hat.” Chorzeit). Sobald die fünf Stimmen zu einer verschmelzen, wird jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

PUST ist ein frischer Wind in der skandinavischen Vokalmusik; die sechs Stimmen verschmelzen zu etwas wirklich Kraftvollem und Magischem. Die Harmonien verzaubern und entspannen das Publikum zugleich. Das A-cappella-Ensemble strahlt Kreativität aus, sowohl in ihren Interpretationen anderer Musikstücke als auch in ihren eigenen Kompositionen, die von Balladen, Jazz und Volksmusik inspiriert sind.
Wir freuen uns, dass das norwegische Ensembles nach über 10 Jahren wieder einmal zum Festival kommen wird.

Welch eine Freude, die fünf grandiosen Stimmakrobaten von Ommm und ihr musikalisches Superhirn am Tonpult wieder einmal in Hannover begrüßen zu dürfen! Sie begnügen sich nicht damit, erfolgreiche Hits nachzusingen, sie komponieren selbst. Scheinbar schwerelos bewegen sie sich durch Klangwelten aus Trip-Hop, Chanson, Pop und Weltmusik. Ihre Choreografien sind perfekt auf den Gesang abgestimmt, die Stimmen atemberaubend schön.
Ommm sind seit ihrer Gründung 2008 eine Kategorie für sich, vielfach ausgezeichnet mit praktisch jedem der großen A-Cappella-Awards von Leipzig über Graz bis Tampere. Wir konnten Ommm nicht vergessen und freuen uns auf das Wiedersehen!

Das INGENIUM ENSEMBLE ist ein Vokalensemble von sechs Sängern aus Ljubljana (Slowenien). Die Gruppe wurde im Jahr 2009 gegründet. Das Ensemble singt vor allem Madrigale und Motetten aus der Renaissance, Bearbeitungen slowenischer Volkslieder und neue zeitgenössische Stücke, die von jungen slowenischen Autoren komponiert wurden. Das Hauptziel des Ensembles ist es, selten aufgeführte oder sogar unbekannte Meisterwerke zu präsentieren, junge Komponisten zu fördern und die Qualität des Klangs und der Aufführung selbst zu verbessern.

Abwechslungsreicher geht es kaum!

Termin

Sonntag, 07.05.2023

Beginn

19:00 Uhr
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

Vorverkauf

30,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigungen erhalten Schüler:innen, Studierende und Auszubildende sowie Hannover-Pass-Inhaber:innen und Arbeitslosengeld-II-Empfänger:innen gegen Vorlage des Ausweises. Schwerbehinderte (GdB 100) erhalten gegen Vorlage des Ausweises eine Freikarte für die Begleitperson (über den Veranstalter). Telefonische Anmeldung für Rollstuhlfahrer:innen ist beim Veranstalter erforderlich. Inhaber:innen der NDR-Kulturkarte erhalten 10% Ermäßigung an den Vorverkaufsstellen Laporte und NDR-Ticketshop. Alle Preise verstehen sich inkl. Gebühren und MwSt.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen