Die Stadt gehört UNS.

Line Itani: Weltschmerz

Wenn Sie unbeaufsichtigtes Gepäck sehen, informieren Sie bitte den zuständigen Mitarbeiter.
Wenn Sie „die Wüste Europa“ hören, verstehen Sie es bitte emotional.
Sollten Sie „Shik Shak Shok“ im Radio hören, tanzen Sie bitte laut.
Wenn in der Straßenbahn jemand arabisch spricht, essen Sie bitte ein Eis.
Um Terrorismus vorzubeugen, ist es ratsam, für Sonne zu sorgen.
Wenn das, was wir sagen, Ihre ethnische Zugehörigkeit juckt, nutzen Sie bitte gründlich Feuchtigkeitscreme.
Schließen Sie sich uns an, wenn Sie der Meinung sind, dass der Bauchtanz auf der Straße verboten werden sollte.
Besuchen Sie niemals eine Wüste, es könnte Ihnen dort gefallen.
Verbrennen Sie sich nicht dabei, Frauen zu lieben. Und auch nicht dabei, sie zu hassen.
Wenn Sie noch nie eine Dhikr gehört haben, singen Sie bitte mit.

Und wie immer: Zu Risiken und Nebenwirkun­gen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

In der Performance WELTSCHMERZ diskutiert eine arabische Frau die Erfahrung des Otherings im heutigen Europa.
Kalashnikov.

Termin

Freitag, 16.09.2022

Beginn

16:00 Uhr
Lister Meile 4
30161 Hannover

Eintritt Hinweise

Die Performance findet an einem externen Spielort statt.Treffpunkt Kulturzentrum Pavillon 15:30

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen