10 °C Di, 22. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Pradels

Neu entdeckt: Pradels

Es ist ein langgehegter Wunsch, ein eigenes Bistro in seinem Veedel. Gemeinsam mit seiner Frau hat Martin Pradel ihn nun erfüllt. Das Pradels, ein Weinbistro mit Feinkost und Catering-Service.



Pradels

Gottesweg 157, 50939 Köln, Klettenberg, Tel. 46009080, Mo-Sa 11-23 Uhr, pradels.de

Einen Espresso genießen und dabei in der aktuellen Tageszeitung lesen, abschalten bei einem frisch gebackenen Stück Kuchen und einem Milchkaffee oder den Tag mit einem Käseteller und einem Glas Wein beenden. Egal wonach euch der Sinn steht, das Pradels versucht euch für alles einen passenden Raum zu geben.

Dafür bietet die Speisekarte, aus der durchgehend von 11-22 Uhr gewählt werden kann, für jeden etwas: von der Suppe, über warme Gerichte und Flammkuchen bis hin zu diversen Salaten und Desserts. Standardmäßig haben Belinda und Martin Pradel die „Klassiker“ Dijonsenfsuppe und Crème Brûlée im Angebot. Alle übrigen Gerichte wechseln regelmäßig. Natürlich stehen dabei auch vegetarische und vegane Speisen im Fokus.

Neben der Speisekarte gibt es ganztägig bis 23 Uhr auch Essen aus der „kalten“ Vitrine. Hier findet ihr ein umfangreiches Käseangebot von der Fromagerie Tourette aus Frankreich inklusive verschiedener Chutneys sowie Salate, die in einer Tonschale angeboten werden. Das gesamte Essensangebot einschließlich aller Käsesorten kann auch mitgenommen werden.

Für alle Speisen im Pradels gilt: Alles wird selber zubereitet, gekocht oder gebacken und das mit hochwertigen Zutaten. Zu den Gerichten gibt es natürlich auch die passenden Getränke. Neben den Weinen – der Schwerpunkt liegt hier auf Deutschland und Österreich – gibt es beispielsweise Kaffee von Gliss, dem ersten Kaffee-Sommelier Deutschlands und ihr findet hier eine umfangreiche Auswahl an Gin Sorten und Tonics vor, die stetig ausgebaut wird.

Wenn euch z.B. ein Wein gut geschmeckt hat, dann könnt ihr auch gerne eine Flasche mit nach Hause nehmen – sogar gekühlt, wenn gewünscht. Neben Weinen gibt es weitere Köstlichkeiten und Dinge zum Verschenken oder selber schenken, wie spezielle Salze, hochwertiges Olivenöl, Marmeladen, Plätzchen; aber auch Servietten, Weinkühler, Postkarten.

In einer gemütlichen Atmosphäre könnt ihr bei Pradels genüsslich Essen und Trinken und/oder in Ruhe durch das Feinkost-Sortiment stöbern. Der angeschlossenen Catering-Service ist euch gerne bei der Planung und Ausrichtung eurer Feier behilflich.

Für Fans von: Feinkost, Catering, Wein

Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.