16 °C Mi, 23. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Die besten Partyreihen in Köln

Die besten Partyreihen in Köln

Manchmal kommen sie wieder – die guten Partys. Hier gibt es eine Übersicht über die besten Party-Reihen in Köln.



Oh ihr Feierwütigen, es ist wieder Zeit das Tanzbein zu schwingen! Der Winter hat erst mal endgültig ausgedient und somit erweitert sich das Angebot von Feiern auch um immer mehr Open-Air-Events. Mehr Auswahl denn je also für all die Nachteulen unter euch. Wir haben euch daher eine Übersicht an den angesagtesten Partyreihen Kölns zusammengestellt. Hier dürfte für jeden Musik- und Locationgeschmack etwas zu finden sein. Viel Spaß beim Nächte durchzechen!

 

Poller Wiesen @ Kölner Jugendpark

Die „PollerWiesen“ ist eine der beliebtesten Open-Air-Veranstaltungen mit elektronischer Musik in Köln und ganz NRW. Bei Sonnenschein treffen internationale Top-DJs auf lokale Musikgrößen, um unter freiem Himmel an den Plattentellern zu drehen. Mittlerweile kann man auch an der Bootsparty auf der MS RheinEnergie teilnehmen. Hier lohnt sich schnelles Handeln, denn die Tickets werden schnell vergriffen sein. Am 19.04.2015 findet die Eröffnungsparty statt.

Muschi Club @ Die Halle Tor 2

Bereits 13 Jahre ist es nun her dass aus einem Meet & Greet von Freunden und Partypeople am Achener Weiher das wohl erfolgreichste House-Event Kölns wurde – der Muschi Club. Die Party verspricht unvergessliche Nächte, Sänger, Tänzer, Stelzenläufer, eine Menge Shooters, unvergessliche Locations, Katzen, Miezen, Freundschaften, Videoprojektionen, treibende House-Beats, sehr sehr viel Spaß und mit euch ein wirklich unglaublich partywütiges Volk. Am 05.04. wird die große Eröffnung mit einem Mix aus Out- und Indoor Festival gefeiert.

Trash Island @ Heinz Gaul

Auf Trash Island trefft ihr auf grell geschminktes Partyvolk, eine Schwarzlicht-Area wie in den 80s, eine zweifelhafte Musik– und Videoauswahl von den 90s bis heute, eine Nintendo-Gamers-Lounge und eine einmalige Gelegenheit dich mit deinen Freunden oder dem Veranstalterteam zu prügeln: Im aufblasbaren Gladiator-Ring! Über alles wacht das Portrait von Mr. Baywatch Hasselhoff. Nachdem die Stammlocation Bogen 2 leider dicht gemacht hat, ist die Party nun nach Ehrenfeld gezogen. Also – don’t Hassle the Hoff, ab zur Party. Die nächste Party steigt schon am 13.03.

 

Beatbackers @ Club Bahnhof Ehrenfeld

Die Beatpackers ist die Partyreihe rund um Resident DJ Cem. Samtags steht er meist im Club Bahnhof Ehrenfeld (Beatpackers live!) hinter den Turntables und bringt die Meute mit Hip Hop, Dancehall, Funk, Soul und Raggae-Sounds zum Toben. Zusätzlich legt er des Öfteren im Subway auf und da es auf Dauer etwas einsam hinter dem Mischpult wird, leisten ihm immer wieder verschiedene Gast-DJs Gesellschaft. Das nächste Event findet am 04.04 statt.

Rhythmusgymnastik

Das Team Rhythmusgymnastik hat mittlerweile Kultstatus in der Domstadt erlangt: Dank Mottos und extravaganten Performaces der DJs wird einem hier eine Menge Abwechselung geboten. Auch auf eine Location ist das Team Rhythmusgymnastik nicht festgelegt, einziges Kriterium ist genug Platz, denn die Partys sind immer rappelvoll. Das einzige, was bei der Rhythmusgymnastik Bestand hat, ist die Musik: Hip Hop und Funk gibt’s zu hören und das immer bis in die frühen Morgenstunden. 

Get Addicted @ Artheater

Jeden vierten Samstag lassen die Addicts ihr monatliches Feuerwerk der guten Laune in die Nacht hinaus um wie jeden Monat auf drei Floors für Kurzweil und Unterhaltung zu sorgen. Independent Tanzvergnügen, Postpunk, HC Classics & Rock, Indietronic, New Disco, RemixRock, Elektro. Immer gibt es einen Liveact – da spielt auch schon mal eine Thrashmetalband die Halle warm, während unten zu elektronischen Klängen geshaked wird. Eine einmalige Publikumsmischung, die hervorragend funktioniert. Von eurer Abhängigkeit könnt ihr euch am 28.03. wieder überzeugen.

Liebemachen @ Club Bahnhof Ehrenfeld

Die liebemachen.-Party ist nicht nur für ihre erstklassige Songauswahl bekannt, sondern auch für ihre ausgefallenen Mottos. „Superhelden“, „Nicht Geburtstag“ oder „Zurück in die Steinzeit“ – jedes Motto spiegelt sich in der opulenten Partydeko sowie in den Outfits der Besucher wieder. Nächster Termin ist bereits der 13.03.

Partymonium @ Die Werkstatt

Die Partymonium befördert schon seit Jahren ihre Besucher mit einem Arschtritt zurück in die 80er Jahre des Sunset Strips in L.A. Glam, Rock und Metal stehen hier ganz oben auf der Liste des DJs. Immer wieder gibt es auch Livemusik von stilistisch passenden Bands. Auch Specials wie die Schaumparty werden ab und an eingebaut. Ansonsten gibt es immer verdammt viel nackte Haut und eine ausgezeichnete Stimmung. Ein Muss für die „Youth gone Wild“. Die nächste Partymonium ist am 28.03.

Rockgarden @ Live Music Hall

Für Fans der harten Musik ist der Rockgarden mittlerweile eine feste Instanz. Jeden Samstag lockt die Live Music Hall Headbanger und Karatekids mit Rock, Metal, Metalcore und was es sonst noch so an Schubladen im modernen Metal gibt. Das Publikum ist recht gemischt, das Freibier schmeckt fürchterlich und sorgt garantiert für einen Kater. Man kommt trotzdem wieder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.