30 °C So, 9. August 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Asiatische Spezialitäten: Sushi Restaurants in Köln

Asiatische Spezialitäten: Sushi Restaurants in Köln

Maki, Nigiri, California Rolls & Co. sind nach wie vor schwer angesagt. PRINZ stellt euch einige Sushi-Hotspots in Köln vor.



Sweet Sushi

Auf dem Berlich 11, Altstadt-Nord
Gilt nicht nur in Kennerkreisen als die Kölner Top-Adresse in Sachen Sushi. Ausgefallene Kreationen, frische Zutaten, fixe Zubereitung und absolut toller Geschmack! Immer einen Besuch wert – am besten mit Vorab-Reservierung.

PRINZ Tweet


Tokyo

Roonstr. 8, Neustadt-Süd
Das stilechte japanische Restaurant besticht mit seinem Ambiente und der offenen Showküche. Einige Speisen werden sogar direkt am Tisch zubereitet. Sushi gibt es hier auch zum Mitnehmen oder per Lieferservice direkt vor die Haustür geliefert.

Sushi Ou

Bonner Wall 39, Neustadt-Süd
Sushi Ou ist mittlerweile mit vier Filialen in ganz Köln vertreten.  Dort könnt ihr euch an vorbeifahrenden Schiffchen auf einem Fließband an Obst, warmen Speisen, verschiedensten Nachtischvariationen und Sushi-Häppchen selbst bedienen. Wer möchte, kann aber auch ganz traditionell a la carte bestellen.

Sushi Ninja

Venloer Str. 241-245, Ehrenfeld
In drei Filialen in Köln wird hier alles andere als Harakiri betrieben. Zur Auswahl stehen nicht nur verschiedenste Sushi-Variationen, sondern auch frische Salate, vegetarische Gerichte und warme Hauptgerichte wie Karaage, knusprig frittierte Hähnchenstücke mit Bohnen und Reis für 7,50€.

Sushi deLux

Luxemburger Str. 57, Neustadt-Süd
Günstige Preise und kurze Wartezeiten entschädigen für ein nicht ganz so einladendes Ambiente. Zum Snacken ist das Sushi deLux aber super geeignet. Auf der Karte stehen japanische Standards und einige Thai-Gerichte.

Kiku Sushi

Kaiser-Wilhelm-Ring 44, Altstadt-Nord
In dem gehobenen Sushi-Restaurant mit Filialen im gesamten Ruhrgebiet schlägt einem japanisches Flair entgegen. Was nicht auf dem Fließband steht, wird auf Nachfrage direkt an der Theke frisch zubereitet. Die Karte ist solide und bietet Salate, warme Speisen, Sushi und Menüs.

Nikko

Dürener Str. 89, Lindenthal
Das Nikko in der City-Passage ist eine Mischung aus japanischem Restaurant und Sushi-Bar. Hippe Kölner nehmen an letzterer Platz und schauen den Sushi-Meistern direkt bei der Produktion der kleinen Häppchen und Röllchen auf die Finger. Beeindruckend ist auch die Auswahl der Vorspeisen: Bis zu 28 Appetizer warten hier darauf probiert zu werden.

TeaBox

Dornstr. 93, Neustadt-Nord
Die TeaBox ist ein Ein-Mann-Betrieb: Inhaber Dend Viengnamy kocht und serviert zugleich. Dafür kann sich sein Angebot absolut sehen lassen und lässt von vegetarischen Gerichten über Hot Wok Specials bis hin zu Sushi kaum Wünsche offen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.