Du eröffnest gemeinsam mit Frank Dürrach im August die Fotoakademie-Koeln – was lernen eure Studenten?
Unsere Schule ist eine Mischung aus Fachhochschule und Kunsthochschule. Das heißt, dass wir unsere Studenten ebenso für Werbung, Digitaltechnik und redaktionelle wie illustrative Jobs ausbilden als auch im Bereich künstlerische Fotografie.
Wie und bis wann kann man sich bei euch bewerben?
Perfekt ist eine Mappe mit 15 bis 25 Fotos, einem Selbstportrait, Lebenslauf sowie Anschreiben mit Formulierung der persönlichen Ziele. Der Einsendeschluss ist am 18. Juli. Entschieden wird nach einem zusätzlichen persönlichen Gespräch.
Wie gestaltet sich die Ausbildung?
Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Am Ende des zweiten Jahres steht die Zulassung zum Abschlussexamen, das nach weiteren sechs Monaten vorgesehen ist. Die Workshops sind immer sonntags von 11 bis 15 Uhr, damit auch Berufstätige teilnehmen können.
Wieviel kostet’s?
Monatlich 279 Euro, während der Examensvorbereitung 69 Euro monatlich.