Mit einer Städteaktion ruft Bauknecht Einwohner aus neun Städten dazu auf, die Energieeffizienz ihrer Waschmaschinen, Kühlschränke, Geschirrspüler und Trockner auf die Probe zu stellen:

Ein Energiesparrechner ermittelt den größten Energiefresser im eigenen Haushalt und hilft mit Tipps dabei sofort Strom, Wasser und Geld zu sparen.. Die Stadt, die prozentual am meisten Teilnehmer verbucht, gewinnt den kostenlosen Austausch von alten Engeriefressern gegen 90 neue, energieeffiziente Hausgeräten in 90 Haushalten – und verbessert so ihre Energiebilanz.

Anmelden und für Köln Energie sparen:
Die Aktion „90 Jahre Bauknecht – Gemeinsam Energie sparen“ gibt Einwohnern aus neun Großstädten die Chance, ihren größten Energiefresser loszuwerden. Weitersagen hilft: Denn je mehr Einwohner aus Köln teilnehmen, desto größer wird die Gewinnchance auf den kostenlosen Austausch der 90 Geräte.
Mit dieser Aktion möchte Bauknecht das Energiebewusstseins jedes Einzelnen schärfen und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Die Bewerbung ist ganz einfach. Jetzt bewerben unter www.wegmitenergiefressern.de – hier erfährt man auch den aktuelle Stand des Städterankings und kann durch Weitersagen noch mehr Energiesparfans für die eigene Stadt mobilisieren.


Bauknecht Tipps zum bewussten Umgang mit Ressourcen:
Einfache Tipps und die unkomplizierte Umstellung alter Gewohnheiten helfen schnell und täglich Energie zu sparen – auch, wenn das eigene Gerät ein paar Jahre älter ist. Dazu gehören z.B.:

– Nutzen Sie die Nachwärme des Backofens: Der Ofen kann bei Backzeiten über 40 Minuten in der Regel 10 Minuten vor Ende der Backzeit abgeschaltet werden.

– Achten Sie bei Gefrier- und Kühlgeräten auf die eingestellte Kühltemperatur: Eine Innentemperatur von +7°C zum Kühlen und -18°C zum Gefrieren reichen für die perfekte Aufbewahrung aus.

Weitere Tipps und Tricks zum Energiesparen von Bauknecht gibt es auf dem Online-Portal twitter.