Für das dritte Event der erfolgreichen Reihe haben die Veranstalter einen international bekannten DJ-Act ins Boot geholt. Unter dem Titel „Dancefloor Dreams“ wird Top-DJane und Model Hanna Hansen (Palais Club, Cannes / Safari Music, Australia) zusammen mit Joe Kurta (Kameha Suite, Köln) die Opernterrassen in eine Traumwelt aus elektronischen Sounds und mitreißenden Beats verwandeln, in welche die Besucher für eine Nacht entführt werden.

Hanna Hansen bringt das tanzwütige Publikum in den angesagtesten Clubs der Welt zum Rocken und sieht dabei auch noch hervorragend aus. Mit ihrem Sound gibt Hanna als DJane den Ton an, mit ihren perfekten Aussehen präsentiert sie als Model die Kollektionen weltweit bekannter Top Designer (u.a. D&G, Prada, MaxMara).

An den musikalischen Erfolg und ihre Präsenz im internationalen Modelbusiness knüpft Hanna nahtlos und mit voller Energie auch in 2010 an.

Musikalisch geht es für Hanna auf der Karriereleiter steil bergauf: mit ihrem unverwechselbaren Sound aus Vocal- & Techhouse hat sie als DJane bereits in den vergangenen Jahren die Clubszene innerhalb und außerhalb Deutschlands aufgemischt. Unter den namhaften Partylocations sind unter anderem das P1 in München sowie der für nur zwei Monate im Jahr exklusiv geöffnete Palais Club in Cannes.

Den Besuchern wird die „Chocolate Kiss“ jedoch nicht nur mit diesem Highlight versüßt. Neben leckeren Getränkehighlights, dem bekannten Schokoladenbrunnen und mehreren Tausend Minitafeln Schokolade ist der Name des Events Programm.

Infos zur „Chocolate Kiss“ finden alle Nachtschwärmer auf www.chocolate-kiss.de oder unter der Telefonnummer 02103 – 49 24 54.

Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 10 Euro.

Dem weiblichen Publikum wird der Abend mit freiem Eintritt bis Mitternacht zusätzlich versüßt.

Frühes Erscheinen an den Opernterrassen lohnt sich also!