1. Sun Palais
Kontaktdaten:
Gohlis, Frickestraße 2, Tel. 0341 / 26 59 70 68, sunpalais.de, Mo / Mi / Sa 9-21, Do / Fr 9-22, So 10- 20 Uhr

Sonnenbänke: Besonderheit: der Sonnenengel – stellt dank Hautsensor automatisch die richtige Stärke ein, damit die Haut knackig braun und nicht rot wird. Zustand der Sonnenbänke: Die Sonnenbank frisch desinfiziert und mit einem einem Handtuch, Infomaterial und Bonbon bestückt. Kabinen: Massive Wände, abschließbare Türen – damit sollte man also vor ungebetenen Gästen geschützt sein. Gesamteindruck: Wer für ein perfektes Äußeres nicht quer durch die Stadt rennen möchte, findet hier neben Solarienbänken einen Friseur und ein Nagelstudio. Professionelle Beratung: Weil ich noch käsig bin, empfiehlt die nette supergebräunte Empfangsdame, die geringste Stufe und Dauer und eine Feuchtigkeits créme. Musik auf den Ohren, genieße ich die Wärme, habe aber am Ende etwas Sonnenbrand. Preis: 15 min / 5,50-9 Euro, Happy Hour Mo- Do 9-12 Uhr.
Wertung: 4 Punkte

2. Ayk am Brühl
Kontaktdaten
: City, Brühl 34-50, Tel. 0341 / 215 66 45, Mo-Sa 9-22, So 10-22 Uhr

Sonnenbänke:
Das Einsteigermodell erklärt sich fast von selbst und ist einfach zu bedienen. Zustand der Sonnenbänke: Alles wirkt hygienisch und sauber, die Bank ist frisch desinfiziert. Hier fühlt man sich gut aufgehoben. Kabinen: Großzügig geschnitten mit einer verschließbaren Tür, sind die Kabinen auch mit Spiegel und allerlei Utensilien zum Abschminken und Erfrischen ausgestattet. Gesamteindruck: Der Wartebereich ist mit Zeitschriften und einer kleinen Spielecke ausgestattet, ein Nagelstudio ist auch integriert. Professionelle Beratung: Die aufmerksame Dame am Empfang nimmt sich Zeit für Fragen zu Hauttyp und Bräunungsdauer und stellt Produkte zur Vor- und Nachbehandlung vor, ohne aufdringlich zu sein. Zum Schluss wird außerdem ein Bräunungsplan aufgestellt, der ein sicheres Sonnen erleichtern soll. Einen leichten Sonnenbrand gab es trotzdem. Preis: ab 6 Euro
Wertung: 4 Punkte

3. Sonnenallee
Kontaktdaten:
Connewitz, Meusdorfer Straße 69, Mo-Sa 8-22, So 10-20 Uhr

Sonnenbänke: In mehreren Kabinen kann man sich hier ganz dem Sonnengenuss hingeben Zustand der Sonnenbänke: Ein „Frisch desinfiziert“-Schild und ein Bonbon erwarten mich in der Kabine. Gesichts- und Schulterbräuner kann ich, genau wie die Lüftung, individuell einstellen und aus verschiedenen Musikprogrammen wählen. Kabinen: Abschließbare Schiebetüren schützen vor Diebstahl, oben und unten sind die Wände allerdings nicht geschlossen. Gesamteindruck: Das Sonnenstudio selbst ist etwas versteckt, der Empfangsbereich hell und offen. Professionelle Beratung: Eine sympathische Angestellte berät mich zu Intensität und Dauer und empfiehlt die niedrigste Stufe – und weil ich schon etwas gebräunt bin, 14 Minuten Bräunungsdauer. Brillen und Handtücher stehen an der Theke bereit, aber das vergisst die Angestellte mir zu sagen. Preis: 15 Minuten 5-7,50 Euro.
Wertung: 4 Punkte

4. Sonnenstudio Welcome Sun
Kontaktdaten:
Südvorstadt, Körnerstraße 27, Tel. 0341 / 301 08 01, Mo- Sa 9-23, So 10-23 Uhr

Sonnenbänke: Der Gesichtsbräuner lässt sich einzeln regulieren. Die Lüftung erweist sich aber als tückisch, denn hochgedreht bläst mir ein Sturm ins Gesicht und runter gedreht, bekommt der Rest des Körpers keine Abkühlung mehr. Zustand der Sonnenbänke: Die Sonnenbank ist frisch desinfiziert, kleine Gimmicks gibt es aber nicht dazu. Kabinen: Bei betreten des kleinen Raums, bekomme ich einen Schreck. Wo ist die Tür? Dank elektrischer Rolltür muss ich aber keine unliebsamen Blicke von Spannern fürchten. Gesamteindruck: Netter Aufenthaltsraum ohne besondere Highlights. Professionelle Beratung: Die Angestellte beantwortet meine Fragen fix. Sie empfiehlt die geringste Wattzahl und bucht 15 Minuten, weil weniger Zeit das gleiche kostet. Sollte mir zu warm oder komisch werden, könnte ich ja schon früher aufhören. Preis: 15 min / 6 Euro in der Happy Hour
Wertung: 2 Punkte

5. Sunstar Sonnenstudio
Kontaktdaten:
Schönefeld, Gorkistraße 63, Tel. 0341 / 234 81 00 Mo-Sa 9- 23, So 10-20 Uhr

Sonnenbänke: Der Startknopf bringt nicht nur die Sonnenbank, sondern auch eine vor sich hinflötende Computerstimme auf Touren, die kurze Anweisungen zur Nutzung gibt. Zustand der Sonnenbänke: Die Bank ist frisch desinfiziert, wer trotzdem noch nachhelfen möchte, kann hier hier auch selbst nochmal zum Reinigungsmittel greifen. Kabinen: Die Kabinen sind verschließbar und praktisch eingerichtet. Gesamteindruck: An Sauberkeit und Ordnung gibt es nichts zu meckern, eine wirkliche Wohlfühlstimmung zum Entspannen kommt hier aber nur bedingt auf. Professionelle Beratung: Dass sich die Empfangsame in 10 Minuten in den Feierabend verbschieden wird, merkt man ihr leider deutlich an. Kurz ein paar Bedienungshinweise heruntergerattert, werde ich schnell mit meinen Fragen zu Hauttyp und Bräunungsintensivität allein gelassen, auch eine Schutzbrille wird mir nicht empfohlen. Preis: 4,90 Euro für 10 Minuten.
Wertung: 2 Punkte