10 °C Mo, 23. September 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  PRINZ-Test: Schokofreuden von Mintastique

PRINZ-Test: Schokofreuden von Mintastique

„Mama made“ sind die kleinen Köstlichkeiten von Mintastique, die mit Kreativität und Individualität entzücken.



Schon oft besucht und daher können wir bestätigen, dass die Herzlichkeit des Mintastique-Teams nicht nur aus vorweihnachtlicher Fröhlichkeit resultiert.

„Mama made“ sind die kleinen Köstlichkeiten, die vor Kreativität und Individualität schon auf ästhetischer Ebene entzücken. Immer am saisonalen Geschehen gibt es neben blumigen Frühlingskombis, Halloweentörtchen und Karnevalscupcakes sogar eine spezielle Wave-Gothic-Kreation! An der hingebungsvollen Liebe zum Detail erkennt man die mama-made-Törtchen und beginnt, einmal gebissen, schnell ein Anhänger des mintastischen Fanclubs zu werden. Selbst die kleinste Dekoblume wird selbstgemacht, und so begrüßen uns zu Weihnachten natürlich schon wieder die tollsten Meisterwerke!

Cupcakeherz schlägt bei Mintastique höher

 
Dicke Cupcakebäuche mit zart schmelzendem Nougat strecken uns in Weihnachtsmannoptik entgegen, klassisch-elegant begrüßt uns der Mohn-Marzipan-Neuzugang der Winterkollektion und auch der Pinguin-Spekulatius-Cupcake lässt unser Cupcakeherz höher springen. Neben den Cupcakeberühmtheiten gesellen sich auch köstliche Kuchen-Lollys und Schmuddel-Wetter-Soforthilfen in Form von Birne-Ingwer- und Kirsche-Zimt-Getränken hinzu. Die Preise sind definitiv berechtigt, berücksichtigt man Eigenkreation, Idee, Mühe, Ingredienzien und die finale Geschmackexplosion: 3,30€ bis 3,80€ investiert man durchaus lukrativ in die Cupcakes. 2,70€ bezahlt man für die Verlockungen am Stiel.

Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.