9 °C Fr, 15. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Wo die Geschmacksknospen explodieren: Die besten indischen Restaurants in Leipzig

Wo die Geschmacksknospen explodieren: Die besten indischen Restaurants in Leipzig

PRINZ Leipzig zeigt euch die besten indischen Restaurants in Leipzig, bei denen ihr euch garantiert nicht den Gaumen verbrennt.



So bunt wie das Land selbst, so abwechslungsreich ist auch die indische Küche. Eine Vielfalt von Gewürzen und ein Hauch Schärfe sind die Merkmale der Fernost Küche. PRINZ Leipzig zeigt euch die besten indischen Restaurants in Leipzig, bei denen ihr euch garantiert nicht den Gaumen verbrennt.

 

Indian Garden (Zentrum)

Nur wenige Meter trennen Leipzig und Indien, denn sobald ihr das Indian Garden betretet, findet ihr euch in einer völlig anderen Welt wieder. Die authentische Einrichtung und Dekorationen bringen das richtige Flair, um sich durch die vielfältige Karte zu probieren. Freundliche Bedienungen und angenehme Preise runden das exotische Gesamtbild ab. Alle Infos zu Öffnungszeiten und zur Speisekarte findet ihr hier.

 

Mumbai (Zentrum)

Etwas versteckt in einem Hinterhof befindet sich das Restaurant Mumbai. Das dezent eingerichtete Lokal überzeugt durch die stets frisch zubereiteten Speisen und einer netten Bedienung. Die Preise sind hier ein wenig höher als in anderen indischen Restaurants, jedoch der Qualität und des Geschmacks der Speisen entsprechend. Alles weitere erfahrt ihr hier.

Safran (Zentrum-Süd)

Das Safran ist ein kleines Restaurant auf der Karli. Günstige Preise und eine exotische Speisekarte sind ebenso ideal für Indien-Neueinsteiger wie für alt eingesessene Liebhaber. Das Safran hat außerdem einen Lieferservice. Alle Informationen findet ihr hier.

India Gate (Zentrum)

Ein gemütliches Ambiente wird hier im India Gate geschaffen. Bei der Speisekarte, die keine Wünsche offen lässt, findet garantiert jeder etwas, das ihm schmeckt. Auch durch die zentrale Lage des Restaurant ist das India Gate beliebt. Weitere Infos findet ihr hier.

Goa (Zentrum-Süd)

Das Schwesterrestaurant des India Gate Restaurant ist das Goa. Auf der Karli gelegen bietet das Restaurant auf zwei Etagen genügend Platz, an wild zusammen gewürfelten Tischen und Stühlen das Essen zu genießen. Für Neulinge etwas schwierig, da die Karte etwas unübersichtlich ist. Die Adresse des Restaurants findet ihr hier.

Indian Fingerfood (Mitte)

„Frisch, lecker und schnell“ – damit wirbt das Indian Fingerfood Restaurant. Aufgrund der kleinen Räumlichkeit bietet es sich daher gut für eine Mittagspause an. Eine umfangreiche Speisekarte und die günstigen Preise bieten somit auch für Wiederholungstäter einen sparsamen Gaumenschmaus. Zur Homepage des Restaurants kommt ihr hier.

Maharani Indien (Reudnitz-Thonberg)

Nicht nur ideal zum essen gehen, sondern auch zum liefern lassen ist das Maharani. Beliefert wird in ganz Leipzig zu einem Mindestbestellpreis von nur 7 Euro. Auf der Internetseite findet ihr eine große Auswahl, nicht nur an indischem Essen und angemessenen Preise. Alle Infos findet ihr hier.

Weitere indische Restaurants sind:

Al Rehmann Food (Eutritzsch)

Shakunda im Stern des Südens (Südvorstadt)

Bajwa Palace Indisches Restaurant (Neustadt-Neuschönefeld)

Taj Mahal (Kleinzschocher)

Ashoka (Zentrum-Ost)

Himalaya (Plagwitz)

Alle Restaurants findet ihr auch im PRINZ Locationsguide.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.