4 °C Di, 10. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Oskar

Neu entdeckt: Oskar

Wenn aus dem Herzog ein Oskar wird, dann handelt es sich mehr als um die Ablösung des ehemaligen Dukes durch ein Berlin-mittig angehauchtes bis Katerholzig-züge ähnliches Biergarten-BBQ-Konstrukt.
 



Wenn aus dem Herzog ein Oskar wird, dann handelt es sich mehr als um die Ablösung des ehemaligen Dukes durch ein Berlin-mittig angehauchtes bis Katerholzig-züge ähnliches Biergarten-BBQ-Konstrukt.

Der Oskar kleidet sich in Holz, drapiert sich mit einem Karussel-Pferdchen, glitzert mit einer Diskokugel und lockt mit Fleisch- und Biergenüssen. Wahrscheinlich ist gerade das Beef- und Bissrepertoire der einzige Unterschied, der den Oskar aus dem mainstrimigen Alternativ-Angebot in Vegan und Co. à la Plagwitz trennt. 

Mehr als ein Biergarten

Obwohl der Leipziger Oskar schon mit Gemütlichkeit und „Hier-trinke-ich-auch-gerne-das-fünfte-Bier“-Atmosphäre zum Sitzen einlädt, präsentiert sich der Oskar auch als Hostel und Kneipe. Spielt das Wetter nicht, wird in der Bar weiter getrunken. Und wird es ind er Bar zu bunt, so kann man sich ja rein theoretisch gleich ein Bett im Hostel arrangieren. Rein theoretisch.

Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.