6 °C Fr, 20. September 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Der Grieche Was Kost Das

Neu entdeckt: Der Grieche Was Kost Das

Seit Oktober 2014 gibt es in der Nonnenstraße 5 in Schleußig eine griechische Ouzeri namens „Was kost das“. 



Der sympathische Grieche „Was Kost Das“ an der Könneritzbrücke in Schleußig überzeugt durch leckeres Essen und das richtige Griechenland-Feeling. Die Ouzeri, in deren Räumlichkeiten vorher das afrikanische Restaurant Safari hauste, eröffnete erst im Oktober 2014 und ist bereits jetzt schon nicht mehr aus der Leipziger Gastronomie wegzudenken.
 

Der Familienbetrieb in der Nonnenstraße 5d liegt direkt an der Elster und ermöglicht auch trotz kalter Tage einen Kurztrip nach Griechenland. Aus vielen kleineren Portionen könnt ihr eure Gerichte nach eurem Belieben zusammenstellen. Ob Souflaki, gefüllte Champignons, Pita mit Tzatziki oder Aubergine, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wählt eure Portionen zwischen Fleisch, Fisch, vegetarisch und vegan. Bei den günstigen Preisen der Gerichte braucht ihr auch nicht an eurer Auswahl zu sparen und Teilen mit euren Tischnachbarn macht hier besonders Spaß. Die Preise für ein Gericht variieren ungefähr zwischen 1€ – 8€, so bekommt ihr zum Beispiel eine Portion Tzatziki mit Pita für nicht einmal 4€ und die Spezialität des Hauses Paidakia – karamellisierte Lammkrone – für 7,90€.
 

Griechisches Lebensgefühl

Im Was Kost Das wird Tradition, Leidenschaft und das griechische Lebensgefühl groß geschrieben. Das merkt man nicht nur bei der liebevoll angerichteten griechischen Hausmannskost, sondern auch bei dem zuvorkommenden Service der Mitarbeiter. Freundlich, immer für einen Spaß oder eine kleine Plauderei zu haben, fühlt man sich in der griechischen Ouzeri sofort geborgen. Auch die schlichte Einrichtung mit weißen Holzmöbeln und blauen Accessoires erinnert an den traditionellen Stil der Griechen. Die authentische griechische Livemusik, die einfach zwischen den Tischen stattfindet, entführt euch dann endgültig in Richtung Mittelmeer. Da stört es dann auch nicht, wenn man auf seine Getränke die eine oder andere Minute länger warten muss, denn bekanntlich liegt in der Ruhe die Kraft.

Unser Fazit: Daumen hoch für die griechische Ouzeri, die durch leckere Speisen, günstige Preise und das griechische Lebensgefühl überzeugt und definitiv mehr als einen Besuch wert ist.
 

Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.