DER NEUE VON CHARLOTTE ROCHE „Feuchtgebiete“ sorgte mit Ekel und Begeisterung zugleich für Aufsehen und wurde zum Bestseller des Jahres 2008. TV-Moderatorin Charlotte Roche bleibt ihrem hemmungslos offenen Stil auch im zweiten Buch treu und widmet sich einem der letzten Tabus. Provokant, unverblümt und mit einer ordentlichen Portion Humor drehen sich ihre „Schoßgebete“ um den ehelichen Sex. Zwischen Libido und Liebe stellt sie sich die Frage, wie es Pärchen schaffen, zusammenzubleiben. Wir dürfen gespannt sein, denn die Autorin ist immer für einen Skandal zu haben.

HELDEN IN STRUMPFHOSEN Die Verleihung des Goldenen Comicgartenzwergs ist dieses Jahr wieder das Highlight für Comicfans. Nominiert ist unter anderen Sarah Burrini für „Das Leben ist kein Ponyhof“. Neben Signierstunden, Tausch und Verkauf wird auch eine Spendenaktion veranstaltet.

KINO? ICH WILL!
So lautet der Slogan der diesjährigen Filmkunstmesse. In diesem Jahr sollen die Zuschauer noch stärker auf ihre Kosten kommen. Insgesamt werden 69 Filme gezeigt – mehr als je zuvor. Unter anderem läuft „This must be the place“ mit Sean Penn, ein Road-Movie um einen abgehalfterten Rockstar. PRINZ VERLOST 3×2 Karten für die Eröffnungsfilme am 19.9. auf leipzig.prinz.de/verlosung. Mitmachen und Gewinnen!

SAMMELWAHN Es frisst alle Daten, die ihm in die Quere kommen. Das Projekt Api.Leipzig will online alle öffentlich zugänglichen Datenzusammenführen, um sie zur freien Verwendung bereitzustellen. Wie groß ist die Luftverschmutzung der Stadt? Wo wird am meisten getankt? Ihr fragt, Api.Leipzig sammelt.
>> apileipzig.de

20 JAHRE CONNE ISLAND Feministen und Fußballerinnen, Punks, Skinheads, Technoliebhaber und Kulturniks. So unterschiedlich sie auch sein mögen, im Conne Island sind sie alle gleich. Seit dem 19. August wärmt sich das legendäre Zentrum mit dem Electric Weekender schon gehörig auf, bevor am 8. September die heiße Phase zum Jubiläum eingeläutet wird. Neben dem Buchrelease zu „20 Jahre Conne Island“ und der Ausstellungseröffnung mit Exponaten des Vorzeigefotografen Thomas Steinert bezieht das Café nach fast einjähriger Sanierung seinen gewohnten Platz. Auch das Restprogramm ist bis zum Bersten gefüllt. Mit Musikgrößen wie den Beatsteaks, Pudelapparat mit Rocko Schamoni & Schorsch Kamerun, Friska Viljor und Holly Golightly wird gebührend gefeiert. Eine kurze Verschnaufpause bietet die Lesung „Papst gefälscht“ mit Robert Stadlober, Harry Rowohlt und Thomas Ebermann, bevor es dann mit dem Little Sista Skatecup, einer Benefizdisco und einem eigenen Fußballturnier weitergeht.

GEHT GUT Strick-Guerilla In deutschen Großstädten wird gestrickt bis die Nadeln glühen. Um tristes Grau aus urbanen Räumen zu vertreiben, ziehen Frauen klammheimlich durch die Straßen um Bäume, Laternen und Bänke mit bunter Wolle zu verschönen.

Baby an Bord Seit August gibt es für Neugeborene und ein Elternteil ein ganz besonderes Angebot von der LVB, denn sie dürfen, wenn das Baby nach dem 1. August geboren wurde, die öffentlichen Verkehrsmittel ein Jahr komplett kostenfrei nutzen.

GEHT GAR NICHT Adressat unbekannt Am 2. August wurden in der Hauptpost am Augustusplatz zum letzten Mal Briefe gestempelt und Pakete verschickt. Eine neue Filiale wurde an den Brühl verfrachtet. Die Zukunft des Gebäudes ist noch ungewiss.

Landliebe Die Freibadsaison ist dank Schmuddelwetter diesen Sommer gehörig ins Wasser gefallen. Ganze 60 Prozent weniger Besucher als im Vorjahr sind bisher zu verbuchen. Vor allem der deutlich zu kühle Juli hat Badegästen die Stimmung verhagelt.