22 °C Mi, 27. Mai 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Einrichtungs- und Ausstattungstrends: Was stilistisch im Jahr 2020 angesagt ist

Einrichtungs- und Ausstattungstrends: Was stilistisch im Jahr 2020 angesagt ist

Bekanntermaßen spiegelt die Einrichtung einer Wohnung den Charakter sowie den Geschmack des Bewohners wider. Nicht nur deshalb, sondern auch weil Wohlfühlatmosphäre in den eigenen vier Wänden wegen des immer hektischer werdenden Alltags wichtiger denn je ist, sind viele Menschen darauf bedacht, sich an aktuellen Einrichtungs- und Ausstattungstrends zu orientieren. Die Wohntrends des Jahres 2020 kommen bunter als die Jahre zuvor daher und brechen mit bekannten Regeln. Angesagt sind u.a. das Warm Nordic Design sowie der Landhaus- und Industriestil.

Das Einrichtungsjahr 2020 steht im Zeichen des individuellen Wohlfühlaspekts. Folglich sind gedeckte Farben und Pastelltöne ideal dazu geeignet, den Stress des Alltags hinter sich zu lassen

Landhausstil erfreut sich auch im Jahr 2020 noch einer großen Beliebtheit

Sich stilvoll einzurichten ist neben dem Bedürfnis, möglichst günstig zu wohnen, der Traum vieler Menschen, denn ein schickes Zuhause bereitet nicht nur jede Menge Freude, sondern schafft ebenso eine Atmosphäre, die zum individuellen Charakter passt. Die Einrichtungstrends des Jahres 2020 gehen allgemein weg vom Hochglanz-Ambiente, sodass Möbel und Designprodukte, die wie aus dem Ei gepellt aussehen, eher out sind. Stattdessen wird dieses Jahr zum Beispiel Wert darauf gelegt, mithilfe des beliebten Landhausstils etwas von der ländlichen Idylle nach Hause zu holen.

PRINZ Spiele

Kombiniert wird bei diesem Stil zeitlose Eleganz mit nostalgischem Charme. Landhausmöbel gibt es dabei in allen möglichen Farben und Variationen – prägend sind bei Schränken und Kommoden meist hohe Holzanteile und die nur rudimentäre Verwendung von Glas. Optisch überzeugend sind besonders Hölzer mit zarter Maserung, wie das beispielsweise bei Kirschholz oder Teak der Fall ist.

Antike Möbel und industrieller Einrichtungsstil sind wieder auf dem Vormarsch

Ein weiterer Trend dieses Jahres sind antike Möbel im sogenannten Shabby Chic Look. Hierbei handelt es sich um Stücke, die bewusst auf alt getrimmt worden sind und sich durch kleine „Makel“ sowie sichtbare Gebrauchsspuren auszeichnen. Was die Farbpalette anbelangt, sind sowohl Weißtöne als auch zartere Farben wie beispielsweise mint oder rosa angesagt. Da eine Wohnung, die komplett in diesem Stil eingerichtet ist, schnell überladen wirkt, empfiehlt sich eine Kombination mit Landhausmöbeln.

Wer sich mit diesem Stil nicht so recht anfreunden kann, ist im Jahr 2020 ebenso mit dem industriellen Einrichtungsstil, der sich vor allem für urbane Freigeister eignet, gut beraten. Wohnungen, die diese Stilrichtung aufgreifen, müssen keinesfalls unangenehm kalt sein, sondern können durch ihre rustikale Komponente eine beeindruckende Loft-Atmosphäre erzeugen. Holzelemente und Vintage-Möbel werden gekonnt mit metallischen Anteilen kombiniert – das Tüpfelchen auf dem I sind auf alt gemachte Sofas und Sessel mit abgewetzten Stellen.

Kombinierte Einrichtungsstile mit trendigen Farben sorgen für das gewisse Etwas

Ebenfalls im Trend liegt dieses Jahr das sogenannte Warm Nordic Design, das Gemütlichkeit und Ruhe ausstrahlt. Dabei zieht im Gegensatz zu den Vorjahren Farbe ein, was beispielsweise mit bunten Kissen und einzelnen Möbelstücken mit auffälligen Anstrichen realisiert werden kann. Kombiniert wird das Ganze passenderweise mit skandinavischen Möbeln aus hellen Hölzern.

Überhaupt ist dieses Jahr im Prinzip alles erlaubt, was gefällt, solange es individuell ist. So lassen sich auch problemlos unterschiedliche Einrichtungsstile wie z.B. moderne Elemente mit Vintage-Anteilen kombinieren. Das sorgt für Abwechslung und kreiert Raum für Experimentierfreudige.

Übrigens: Wer seine eigenen vier Wände komplett auf Vordermann gebracht hat, der sollte zur Vollendung noch darüber nachdenken, eine neue Wohnungseingangstür zu kaufen. Laut deinetuer.de bietet eine Eingangstür vor allem Schutz vor:

  • Schutz vor Einbrechern
  • Schutz vor Lärmbelästigung
  • Schutz vor dem Verzug der Tür
  • Schutz vor Rauch
  • Schutz vor Feuer

Heutzutage lassen sich diese bequem von zu Hause aus im Internet bestellen. Moderne Zugangslösungen bieten eine ansprechende Optik, überzeugen auf funktionaler Ebene und lassen in Bezug auf die Sicherheit ebenfalls keine Wünsche offen. Vielfältige Designs können außerdem problemlos mit gängigen Einrichtungstrends kombiniert werden, zumal es von etlichen Modellen unterschiedliche Variationen gibt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.