Fr, 6. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Leipzig  ›  Events  ›  Kultur Events  ›  Film & Kino Events  ›  Film und Gespräch: Systemsprenger

Film und Gespräch: Systemsprenger


im Anschluss: Diskussion mit Thore Volquardsen, Sozial- und Milieutherapeut, Entwickler des “Trauma-Sozialraum-Modells” (TSM) mit der Verbindung aus Traumaarbeit, Sozialraumarbeit, Teilhabe und Inklusion

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen. Doch diese Möglichkeit wird ihr verwehrt. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint, ist der Anti-Gewalttrainer Micha die letzte Hoffnung, um sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.
Nora Fingerscheidts Spielfilmdebüt schlägt hohe Wellen seit seiner Premiere auf der Berlinale,
wo der Film den Silbernen Bären und den Publikumspreis gewann. Die Machtlosigkeit und
Überforderung aller gesellschaftlichen Bereiche und Institutionen gegenüber Menschen, die sich
darin nicht eingliedern wollen oder können, verpackt der Film, der nun als deutscher Beitrag für
die Oscars eingereicht wurde, in energiegeladene Bilder von beeindruckender Durchschlagkraft.
Die Tour de Force der jungen Hauptdarstellerin Helena Zengel lässt niemanden kalt. Gleichzeitig zeugt SYSTEMSPRENGER ein davon, wie wichtig die Arbeit der Menschen ist, die sich in unserer Gesellschaft für diejenigen einsetzen, die in Gefahr sind, von den Ketten des Systems erdrückt zu werden.


Adresse

Karl-Liebknecht-Straße 48
04275 Leipzig

Termin

Dienstag, 19.11.2019

Beginn

18:30 Uhr

Alle Termine