5 °C Di, 19. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Leipzig  ›  Events  ›  Konzerte & Live-Musik  ›  Pop Konzerte  ›  Half Girl & Chris Imler

Half Girl & Chris Imler


Half Girl ist Berlins unheimlichste Almost-All-Girl-Super-Group um Julie Miess (Britta), Vera Kropf (Luise Pop), Anna-Leena Lutz (Ex-Die Heiterkeit) und Jens Friebe (Jens Friebe). Anfang September 2016 erschien ihr lang-erwartendes Debüt-Album „All Tomorrow’s Monsters“ auf Siluh Records / Cargo. An den Reglern waren unter anderem Schneider TM & Chris von Rautenkranz.
Mit Melodien, eingängig und schön wie in den Sechzigern, aber doppelt so schnell und doppelt so hart, erzählen Half Girl vom Monströsen und der Schönheit des Normbruchs. Herzergreifend lustiger Sixties Garagenmetal, finster-smarter Singalong Punkrock, Easy Industrial – Rockismus wird gefeiert und dann feierlich gekillt. Alle Kinder der Nacht sind eingeladen, das schwarze Fell zu bürsten, die Goldzähne zu wetzen und Half Girl in die Dunkelheit zu folgen.

Chris Imler ist Schlagzeuger, Sänger, Texter und Komponist.
Er spielte Ende der Neunziger Jahre bei der legendären Berliner Band Golden Showers, unter anderem folgten Touren und Plattenaufnahmen in den USA. Seither wirkte er bei zahlreichen Projekten und Bands mit, unter anderem bei Peaches, Puppetmastaz, Spankings, Taylor Savy und Soffy O. Zusammen mit Patric Catani gründete er das Projekt Driver & Driver und veröffentlichte zwei Alben, eines davon als Resultat einer Soundinstallation, die während einer Residency am Watermill Center des Robert Wilson Institute in New York entstand. Chris Imler spielte und produzierte auf mehreren Alben von Jens Friebe. Er ist festes Bandmitglied von Die Türen und Oum Shatt.
Seit einigen Jahren verfolgt Chris Imler parallel sein Soloprojekt, in dem er Elektronik mit Schlagzeug und Gesang vereint. 2014 erschien sein Album „Nervös“ auf Staatsakt, 2018 „Maschinen und Tiere“. Veröffentlichungen auf verschiedenen Compilations. Er tourt regelmässig durch ganz Europa und mit seinen fulminanten Liveshows ist er mittlerweile eine gesetzte Größe im internationalen Musikbetrieb. Immer wieder ist er auch Gast an Institutionen wie dem Theater „Nanterre-Amandiers“ in Paris oder dem Museum für zeitgenössische Kunst „Palazzo Grassi“ in Venedig.


Adresse

Koburger Straße 3
04277 Leipzig

Termin

Freitag, 20.09.2019

Beginn

21:00 Uhr

Alle Termine