Die Stadt gehört UNS.

Jugendjazzorchester Sachsen trifft Johannes Herrlich

Jugendjazzorchester Sachsen & WERK 2 präsentieren:

Jugendjazzorchester Sachsen trifft Johannes Herrlich: „Butters Idea“ – Swing That Thing

Butters Idea ist ein Bill Holman Titel, der dem großartigen amerikanischen Posaunisten, Leadplayer und Educator Bobby „Butter“ Burgess gewidmet ist. Ihm war es immer eine großes Bedürfnis die Musik, das Feuer an die folgende Generation weiterzugeben. So ist es auch die Herzensangelegenheit von Johannes Herrlich die Swingende Jazz Musik den heute jungen Spieler*innen näher zu bringen und das unter dem Motto „swing that thing“ – Swing erlernen und Kreativität fördern. Mit viel Spaß zum Erfolg, das gemeinsame Erleben als Kraft für positiv ausstrahlendes Wirken.

Das JUGENDJAZZORCHESTER SACHSEN ist eine Big Band vom Feinsten. Das Ensemble, dessen Bühnenbesetzung nicht mehr als 20 Musiker*innen umfasst, besteht in immer wechselnden Besetzungen seit 1993 und begeisterte seit seiner Gründung sowohl regionales Publikum als auch Jazzliebhabende in Kanada, Griechenland, Indien, Ungarn, Israel und wo die zahlreichen Konzertreisen noch hinführten. Dabei befindet sich auch die künstlerische Leitung im ständigen Wechsel, um den jungen Musiker*innen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren möglichst vielfältige Impulse zu geben. So dirigierten schon Jazzgrößen wie Ed Partyka (Schweiz / USA), Malte Schiller, Jan Schreiner, Janis Steprans (Kanada), Milan Svoboda (Tschechien), Jürgen Friedrich, Carla Bley (USA), Joe Sullivan (Kanada), Rolf von Nordenskjöld, Marko Lackner, Al Porcino, Thomas Zoller und Ansgar Striepens die Band.
Das übergeordnete Motto ist dabei immer „Think Jazz! Feel Jazz! Be Jazz!“
___________

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Halle D
Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.

Nächster Termin

Freitag, 17.02.2023

Beginn

20:00 Uhr
Kochstraße 132
04277 Leipzig

Vorverkauf

13,10 EUR

Eintritt Hinweise

Einlass: 19:00 Uhr

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen