Die Stadt gehört UNS.

Neue Möbelboutique in Magdeburgs City

Stylishe Wohnaccesoires, coole Taschen u.v.m. bekommt ihr ab 15. März in dem neuen Trendshop Couch Potato.

Wem IKEA schon immer zu einfallslos und Designermöbel zu teuer waren, für den gibt es ab dem 15. März eine echte Alternative: Couch-Potato heßt der neue Shop in der Julius-Bremer-Straße (am Raatswaage Hotel – Nordabschnitt Breiter Weg), der nun in Magdeburg Wohntrends setzen möchte. Dirk Naumann, der schon in großen Möbelhäuser Deutschlands Wohnträume wahr machte, setzt auf eine Mischung aus witzigen Einrichtungsgegenständen und trendigen Möbeln. Schläft der Hund immer auf dem Sofa? Dann schenkt ihm doch ein Eigenes! Bei Couch-Potato gibt´s ein Sofa, das dem des Herrchens in nichts nachsteht. Aber auch Designersessel im Retostyle, Toaster die Liebeserklärungen nicht in das Herz, aber in den Toast brennen und ausgefallene Beleuchtungsideen warten auf euch. Inspirieren lässt sich Dirk hierfür regelmäßig auf Möbelmessen in Köln oder Frankfurt: „Ich möchte, dass meine Kunden bei jedem Besuch wieder überrascht werden. Sie sollen im Prinzip nie zweimal den gleichen Laden sehen.“ Möglich wird dies meist , durch die Einzigartigkeit der Stücke. Auf eine Stilrichtung lässt sich Couch-Potato nicht festnageln: „Wir haben alles, was gefällt. Egal ob retro oder futuristisch, asiatisch oder afrikanisch und was wir nicht haben, das können wir bestellen.“ Also raus dem alten Sofa von Oma, den vergiblten Gardinen und dem speckigen Flokati. Jetzt kommt Leben in die Bude mit neuen Trends von Couch-Potato! Übrigens: Design muss nicht teuer sein. Viele Stücke gibt es als Replica bis zu 70% günstiger als das Original.

 
Fotos: Veranstalter

Weiterführende Links

Couch Potato Steckbrief

Schreibe einen Kommentar