Sa Mai 21 15°C 05:14:50
Prinz.de  ›  Event  ›  Der 3000° Wanderzirkus macht Halt in Magdeburg

Der 3000° Wanderzirkus macht Halt in Magdeburg

Kenner wissen: Wenn 3000°Records auf Reisen geht, wird überall in Deutschland getanzt. Der Wanderzirkus kommt nun wieder nach Magdeburg. Am 07.06.2014 wird in der Aerosol-Arena auf verschiedenen Floors die Nacht zum Tag gemacht.

Das Künstlerkollektiv Fortschritt3000 steht für die Liebe und Leidenschaft zur Musik – am besten unter freiem Himmel und in ungewöhnlichen Locations. 2004 gründete sich daraus das 3000° Booking. Auf dem eigenen Festival und mit vielzähligen Showcases bringt die Bookingagentur hochkarätige Acts auf die Bühnen. Um in ganz Deutschland die Menschen mit guter Musik zu versorgen, tourt der 3000°-Wanderzirkus durch verschiedene Städte. Am Samstag, den 07.06.2014 möchte das Kollektiv im Rahmen der Veranstaltung „Tanzbetrieb im Randgebiet“ mit euch in der Aerosol-Arena feiern. 

Auf dem eigenen Wanderzirkus-Floor werden die Live-Acts Be Svendsen aus Dänemark, Mollono.Bass zusammen mit Seth Schwarz und Dolph zu sehen sein. Zudem bringt 3000° Eule:nhaupt und Molle:nhauer, die das Fusion Festival mitorganisieren und dort auch jedes Jahr auf der Seebühne zu hören sind, nach Magdeburg. Auch Nils Nilson, Gregor Welz und Pophop werden ihre Sets zum Besten geben.

Der 3000° Wanderzirkus ist jedoch nicht das einzige Highlight: Auch lokale Labels wie das Kollektiv Button Beats oder das Triebwerk werden die Nacht musikalisch mitgestalten. So könnt ihr beispielsweise die Vinyl-Sets von Fräulein Lindner und Kurt Jansen genießen. Zudem sind Stephan Zovsky, Kriss Liebeskind, Peter Dunkel, Dan Cero zusammen mit Fabian Nickel, Lx Trx und Jean Michel sowie Herr Conrad auf dem Floor zu sehen. 

Auch der Veranstalter hat es sich nicht nehmen lassen, verschiedene Acts in die Aerosol-Arena zu bringen. DJ Bon Adrian aus Köln macht auf einem weiteren Floor das Warm-up. DJane JinxXa, The Bergenz und der Siebenschläfer komplettieren das Line-up. 

Die Performances vom Chapeau Club Kollektiv und die Lola Lounge Girls als Walk Acts bilden das Rahmenprogramm. Deko und Installationen kommen von Tor5, den Kunstschweißern Pawel Lickas und Konstantin Bensch und von Visualnoise.

Infos: www.3000grad.com und auf Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading