Sa Dez 04 3°C 12:59:27
Prinz.de  ›  Kultur  ›  Kino- & Filmtipps im September 2018

Kino- & Filmtipps im September 2018

Auf diese Kinostarts könnt ihr euch im September 2018 freuen.

Auf diese Kinostarts könnt ihr euch im September 2018 freuen.

PRINZ Tweet

Das schönste Mädchen der Welt

Komödie, Romanze – DE 2018

Regie: Aron Lehman

Cast: Luna Wedler, Aaron Hilmer, Damian Hardung u.w. ab 6.9.

Cyril hatte immer schon mit seiner großen Nase zu kämpfen. Einzig auf der Bühne fühlt er sich wohl, auf der er diese bei Rap-Battles unter einer Maske verstecken kann. Nun geht es auf Klassenfahrt, wo er sich Hals über Kopf in die neue Mitschülerin Roxy verliebt. Aufgrund eines Missverständnisses hält diese allerdings den naiven Rick für den Rapper und fällt zusätzlich dem Klassenangeber zum Opfer, der es alles andere als gut mit ihr meint. Cyril sieht nur eine Chance – er muss sich selbst in den Hintergrund stellen und sie mit Rick verkuppeln, um ihr ein gebrochenes Herz zu ersparen.

Book Club – Das Beste kommt noch

Romanze, Komödie – US 2018

Regie: Bill Holdermann

Cast: Diane Keaton, Candice Bergen, Jane Fonda, Mary Steenburgen u.w. ab 13.9.

Vivian, Diane, Carol und Sharon kennen sich schon ihr Leben lang. Seit einiger Zeit ist nun auch ihr gemeinsamer Book Club ein Pflichttermin geworden, bei dem trotz viel Wein, Männer schon längst kein Thema mehr sind. Das ändert sich jedoch augenblicklich, als Vivian den Freundinnen die neue Lektüre präsentiert: „Fifty Shades of Grey“ von E.L. James. Plötzlich stellen erotische Fantasien das Leben der Vier auf den Kopf und bringen sie immer wieder in kuriose Situationen.

Searching

Thriller, Drama – US 2018

Regie: Aneesh Chaganty

Cast: John Cho, Debra Messing, Joseph Lee u.w. ab 20.9.

Als seine 16-jährige Tochter spurlos verschwindet und es nach 37 Stunden harter Polizeiarbeit noch immer kein Lebenszeichen von Margot gibt, beschließt David den Fall in seine eigenen Hände zu nehmen und dabei an dem Ort zu suchen, dem bisher noch keine Beachtung geschenkt wurde: Einem Ort, der heutzutage alle Geheimnisse einer Person birgt – dem Laptop seiner Tochter.

Die Unglaublichen 2

Animation, Familie, Action – US 2018

Regie: Brad Bird

Cast: Markus Maria Profitlich, Emilia Schüle u.w. ab 27.9.

Noch immer sind Superhelden in Metroville offiziell verboten. Der Telekommunikations-Tycoon Winston Deaver möchte das nun ändern und dafür braucht er keine geringere als Mrs. Incredible alias Elastigirl. Während diese nun undercover als Heldin aktiv wird, bleibt Mr. Incredible zuhause und kümmert sich um Heim und Kinder. Hierbei vor allem um Baby Jack, der dabei ist, nicht eine, sondern gleich unzählige Superkräfte zu entwickeln. Dann erscheint ein neuer Bösewicht in der Stadt. 

FILMTIPP aus der Redaktion – ein schaurig-schönes Puppentheater

Coraline – empfohlen von Prakti Kim

Familie, Fantasy, Horror – US 2009

Regie: Henry Selick

Cast: Luisa Wietzorek, Reiner Schöne, u.w.

Gemeinsam mit ihren Eltern zieht die 11-jährige Coraline in eine alte Villa mit seltsamer Nachbarschaft. Neben einem alten Akrobaten mit Mäusezirkus wohnen zwei ehemalige Erotikdarstellerinnen mit ihren hunderten von ausgestopften Hunden im Haus.

Da jedoch alle zu beschäftigt sind und Coraline kaum Beachtung schenken, entdeckt diese aus Langeweile heraus eines Tages eine Geheimtür, die sie in eine fantastische Parallelwelt führt, in welcher sich jeder liebevoll um sie kümmert. Ihre (anderen) Eltern haben plötzlich Zeit für sie, servieren ihr erstklassisches Abendessen, die Nachbarn bieten ihr außergewöhnliche Shows und sie bekommt endlich die Aufmerksamkeit, die sie sich immer erträumt hat. Zwar geben Coraline die Knöpfe, welche die Menschen hier statt Augen haben, zu denken, jedoch steht für sie fest: sie möchte bleiben. Jedoch gibt es da eine Bedingung: Die Mutter darf ihr Knopfaugen verpassen.

Neben einer fesselnden Story überzeugt der Film vor allem durch seine aufwendige Produktion, denn das, was man auf der Leinwand geboten bekommt, ist keine Computerarbeit. Coraline und ihre Freunde sind in Wirklichkeit Puppen, die in Stop-Motion-Produktion Millimeter für Millimeter bewegt worden sind, um schließlich so realistisch wie möglich zu wirken.

Ein wahrlich schaurig-schöne Meisterleistung, die keineswegs (nur) für Kinder ist.

0
0
1
185
1168
urbanite
9
2
1351
14.0

Normal
0

21

false
false
false

DE
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
color:black;
mso-themecolor:text1;
letter-spacing:.75pt;
mso-font-kerning:12.0pt;}

0
0
1
10
63
urbanite
1
1
72
14.0

Normal
0

21

false
false
false

DE
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
color:black;
mso-themecolor:text1;
letter-spacing:.75pt;
mso-font-kerning:12.0pt;}

0
0
1
81
511
urbanite
4
1
591
14.0

Normal
0

21

false
false
false

DE
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
color:black;
mso-themecolor:text1;
letter-spacing:.75pt;
mso-font-kerning:12.0pt;}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading