Fr Mai 27 17°C 01:43:04
Prinz.de  ›  Event  ›  MS Wissenschaft legt auch 2013 in Magdeburg an

MS Wissenschaft legt auch 2013 in Magdeburg an

Am Pfingstwochenende dreht sich auf der MS Wissenschaft alles um das Motto: „Alle Generationen in einem Boot – Gemeinsam den demografischen Wandel gestalten“.

Unter dem Motto: „Alle Generationen in einem Boot – Gemeinsam den demografischen Wandel gestalten“ kommt die MS Wissenschaft vom 19. bis 21. Mai 2013 nach Magdeburg. Wie schon in den vergangenen Jahren bietet das Wissensschiff allen Neugierigen eine spannende Entdeckungstour durch zahlreiche Exponate aus Forschung und Wissenschaft, aber auch viel zum Anfassen und Mitmachen.
Die MS Wissenschaft ist ein Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und bietet vor allem Schülern ab 12 Jahren, aber auch allen anderen Interessierten spannende Einblicke in unsere Bevölkerungsstrukturen. Ökonomen errechnen zum Beispiel, wie sich eine längere Schulbildung auf unsere Renten auswirkt, und Sozialwissenschaftler räumen mit Vorurteilen auf: Junge Frauen haben andere Vorstellungen von Karriere, Familie und Partnerschaft als junge Männer häufig vermuten – und umgekehrt.
Besonders die
Mitmach-Ausstellung auf der MS Wissenschaft zieht die Besucher in ihren Bann. So können sich die Besucher zum Beispiel an einer Morphing-Station ein Bild davon machen, wie sie mit 70 oder 80 Jahren aussehen. Außerdem zeigen Ingenieurwissenschaftler auf der MS Wissenschaft, wie sie Senioren-Wohnungen so ausstatten, dass ältere Menschen möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben können. Zusätzlich zur Ausstellung auf der MS Wissenschaft findet am Dienstag der sogenannte „Dialog an Deck“ statt. Zum Thema „Bewegung fürs Gehirn – geistig fit im Alter“ gibt es dann ab 18:30 Uhr eine offene Diskussionsrunde mit Experten.
Insgesamt macht die MS Wissenschaft halt in 40 Städten. Den Auftakt machte am 30. April Berlin. Auf einer Ausstellungsfläche von 600m² können die Besucher an vielen interaktiven Stationen mehr als nur harte Fakten zum demografischen Wandel erwarten. Geöffnet hat die Ausstellung täglich von 10-19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading