Fr Mai 27 16°C 02:58:43
Prinz.de  ›  Essen & Trinken  ›  Sonjas Cosmos veröffentlichen erste EP

Sonjas Cosmos veröffentlichen erste EP

Mit ihren erst 18 Jahren hat Sonja Fritzsche musikalisch schon einiges erreicht. Den neuen Meilenstein setzte die Singer–Songwriterin mit ihrer 
ersten eigenen EP „Laugh|Live|Love“, die am 30.05.2014 erschienen ist.

Mit ihren erst 18 Jahren hat Sonja Fritzsche musikalisch schon einiges erreicht. Den neuen Meilenstein setzte die Singer–Songwriterin mit ihrer 
ersten eigenen EP „Laugh|Live|Love“, die am 30.05.2014 erschienen ist. Wir verlosen zwei CDs.

Ihre Lieder erzählen kleine Geschichten und die Gitarre unterstreicht die Emotionalität ihrer Musik. Sonja Fritzsche singt von Dingen, die sie erlebt hat und die sie beschäftigen. „Es sind aber auch Gefühle, die jeden betreffen und die jeder nachvollziehen kann“, sagt sie. Fünf dieser kleinen Geschichten zeigt die junge Sängerin auf ihrer ersten eigenen EP „Laugh|Live|Love“, die ihr ab sofort auf ihren Konzerten und auf der Website bekommt.  

Sonjas musikalische Wurzeln

Sonjas starker Bezug zur Musik wurde bereits im Grundschulalter deutlich. „Ich habe den Aushang einer Musikschule gesehen und wollte ein Instrument lernen“, sagt die junge Magdeburgerin. Nach dem Keyboard folgte die Gitarre, die inzwischen das wichtigste Instrument in Sonjas Liedern ist. 

Auch das Songwriting beschäftigte die Sängerin schon in frühen Jahren. „Als ich etwa zehn war, habe ich angefangen eigene Texte zu schreiben“, erklärt Sonja. Ihren ersten Auftritt hatte sie als Sängerin der Band To Sucess, danach wandelte sie auf Solopfaden durch die Musikszene. Das Jahr 2011 ist eines der bisher bedeutendsten in Sonjas musikalischem Werdegang: Sie erreichte den zweiten Platz im Landesfinale des Musikcontests „Local Heroes“ und kam in das Finale der SWM MusiCids

Sonjas Cosmos live

Für ihre EP hat sie sich Unterstützung von einer Band geholt. Die Formation Sonjas Cosmos spielt ausschließlich von Sonja getextete Lieder. Wer Lust hat die Kombo live zu erleben, hat am 21.06.2014 beim Landesschülertreffen in Wolmirstedt und am 10./11.10.2014 auf der Perspektivenmesse in Magdeburg die Gelegenheit dazu. 

Momentan macht Sonja ihr Abitur und muss anschließend für ihr Studium wegziehen. „Ich möchte Molekularmedizin studieren – das gibt es leider nicht in Magdeburg. Für mich steht aber fest, dass ich wiederkomme. Mit Magdeburg kann sich für mich keine andere Stadt messen.“ Dass sie nicht nur der Heimat, sondern auch der Musik treu bleiben wird, merkt man schnell. „Das ist kein Hobby, sondern etwas, das ich machen muss. Die Musik ist immer dabei und alles für mich“, sagt Sonja lächelnd.

Infos: www.sonjascosmos.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading