Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser

Am 5. August meinte es Petrus wohl nicht gut mit den vier Besitzern der Strandbar, denn eigentlich sollte an diesem Tag der vierte Geburtstag gefeiert werden. Dieses Vorhaben fiel zwar sprichwörtlich ins Wasser, trotz des Regens kamen laut Veranstalter aber immerhin noch 600 Gäste.

Die Open-Air Location, die ansonsten jeden Sommer das ultimative Südsee-Feeling in die Elbestadt zaubert, hatte zu ihrem vierten Jahrestag so einige Überraschungen geplant.

Wer sich von dem für den Hochsommer untypischen Temperaturen nicht abschrecken ließ, genoss die Party umso mehr. Unterschlupf boten dabei der Barbereich und, für die Freunde des Regens, die Strandkörbe, in denen man in gemütlicher und halb regengeschützter Atmosphäre den Abend genießen konnte. Abgerundet wurde sie, trotz der unschönen Wetterlage, definitiv von Haus – DJ Wakkos stimmungsvollen Mixen und einem großen, fantastisch wirkenden Geburttagsfeuerwerk, das man sich, trotz des Regens, nicht nehmen lassen wollte.

Aber dies soll es für diese Saison mit den Sommerhighlights der Strandbar noch lange nicht gewesen sein.

Die Party geht weiter…

Am 19.08 erstrahlt die Nacht in grellem Weiß auf der. Dress-White Party
Dort wird denn einfach doppelt die Nacht zum Tag gemacht, denn, weiße Outfits sind an diesem Abend obligatorische Pflicht für alle Strandgäste.
Dabei sollte man leckere Kokussnusscocktails schlürfen, chillen oder zur Musik von DJ Wakko & von den Berlinern Black Fox Music abtanzen.

Das Live-Konzert des sympathischen Hamburgers Pohlmann gibt es am 24.08. zu bestaunen, Er wird an diesem Abend ab 20 Uhr die Songs seines Debütalbums „Zwischen Heimweh und Fernsucht“, vor entsprechender Kulisse live auf der Gitarre, vorstellen..

Doch auch am 26.08. wird nochmals bei der Sputnik Turntable Tour – on the Beach ab 21 Uhr gefeiert, denn dort versorgen Euch drei DJŽs mit den angesagtesten Hits und mit heißer Sommermusik.

Na das sind ja heißkalte Aussichten…

Schreibe einen Kommentar