21 °C Mo, 26. Juli 2021 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Online Casinos ohne deutsche Lizenz – was Sie wissen müssen

Online Casinos ohne deutsche Lizenz – was Sie wissen müssen

Wenn du “Online Casinos ohne deutsche Lizenz” liest, kommst du vermutlich erstmal ins Grübeln. Schließlich klingt dies etwas unseriös, denn warum sollte man ein Online Casino besuchen wollen, dass keine deutsche Lizenz besitzt? Du musst dir jedoch keine Sorgen machen, denn auch Online Casinos mit einer Lizenz aus dem Ausland können seriös sein und dir einen großen Spielspaß bereiten.

PRINZ Tweet

Lizenz oder keine Lizenz?

Wenn du noch nie im Online Casino unterwegs warst, dann solltest du als Konsument bzw. Konsumentin eines wissen, um dein Vergnügen sicher zu halten – versichere dich, dass dein ausgewähltes Online Casino über eine Lizenz verfügt. Mit einer Lizenz ist der Anbieter des Online Casinos berechtigt, im Internet Glücksspiele anzubieten – auch mit Echtgeld. Dabei muss der Anbieter sich an eine Reihe von Auflagen und Bedingungen halten.

Die deutsche Gesetzeslage sieht zudem vor, dass man als Konsument bzw. Konsumentin nur in einem Online Casino spielen darf, welches über eine Lizenz aus einem EU-Mitgliedstaat verfügt. Eine der größten Autoritäten für EU-Lizenzen ist die Malta Gaming Authority, aber es gibt noch viele weitere Anbieter.
Mit dem 1. Juli 2021 werden auch zum ersten Mal deutsche Lizenzen für Online Casinos vergeben. Einige Spielerinnen und Spieler sind jedoch nicht besonders zufrieden mit den Auflagen, weshalb sie sich nach wie vor für Casinos ohne deutsche Lizenz entscheiden werden, die du hier finden kannst: CasinoOhneDeutscheLizenz.guru.

Sind deutsche Lizenzen schlecht?

Kurz gesagt: Nein, aber sie stellen andere Bedingungen an die Anbieter, weshalb der Spielspaß vom Besucher bzw. von der Besucherin anders wahrgenommen werden kann. Grund dafür ist der neue Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag, der vor allem einen strengen Spielerschutz vorsieht. EU-Lizenzen bleiben trotz der Einführung von deutschen Lizenzen selbstverständlich legal. Man kann als Konsument bzw. Konsumentin also selbst entscheiden, ob man ein Casino mit deutscher Lizenz oder lieber eines ohne besuchen möchte.

Neue Vorgaben mit wichtigen Veränderungen

Mit dem neuen Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag kommen einige Änderungen auf die Anbieter zu, die auch die Besucherinnen und Besucher stark betreffen. Bei Casinos mit deutscher Lizenz wird es künftig eine Registrierungspflicht geben – auch, wenn man ein Casino nur einmal ausprobieren möchte und ohne Echtgeld spielt. 

Es wird zudem auch eine zentrale Sperrdatei erstellt werden, die plattformübergreifend funktioniert. Das heißt, wenn ein Spieler oder eine Spielerin hier registriert wird, kann er oder sie nicht mehr auf Angebote von deutschen Online Casinos zugreifen. Das dient in erster Linie dazu, um das Suchtpotenzial in Zaum zu halten und die Spielenden davon abzuhalten, zu viel Geld einzuzahlen. Es gibt zudem auch ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 Euro, was auch plattformübergreifend gelten soll. 

Weitere Limits gibt es im Spiel selbst. Man kann hier nämlich maximal 1 Euro pro Spielrunde einsetzen. Zusätzlich werden zwischen den einzelnen Spins bei Slots 5 Sekunden Pausen eingeführt. Außerdem kann man nicht mehrere Slots gleichzeitig und parallel spielen. 

Mit einem Online Casino ohne deutsche Lizenz kannst du diesen Bedingungen aus dem Weg gehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.