Romantik-Faktor:
♥ Knister-Stimmung
♥♥ Hämmerndes Herzpochen
♥♥♥ Funkenfeuerwerk


1. ATELIER GOURMET
Wo lässt sich ein Rendezvous besser mit kulinarischem Hochgenuss verbinden als beim Franzosen? Also, auf ins klassisch eingerichtete Atelier Gourmet! Bei nur 35 Plätzen ist das von Jazzklängen untermalte Ambiente angenehm intim. Auch der Service, fest in italienischer Hand, hält sich in trauten Momenten dezent im Hintergrund. Zu guter Letzt bitte unbedingt den traumhaften Gateau au chocolat teilen!
>> Rablstr. 37, Haidhausen, Tel. 089- 48 72 20, Mo-Sa 18-1 Uhr, HG 15,50- 25,50 Euro, Menüs 35-63 Euro, ateliergourmet.de
Romantik-Faktor: ♥


2. M BELLEVILLE
Vive la France, numéro deux. Das M Belleville ist ein wenig altmodisch im Bistrostil eingerichtet, aber irgendwie très charmant. Auch sonst kein überkandideltes Getue, sondern gemütliche Gastfreundschaft und klassische Cuisine mit viel Pfiff und weiblicher Note. Nicht nur die Chefköchin empfiehlt das Drei-Gänge-Menü, das mit 34 Euro ein tolles Preis-Leistungs- Verhältnis bietet.
>> Fallmerayerstr. 16, Schwabing, Tel. 089-30 74 76 11, Di-Sa ab 18 Uhr, HG 21 Euro, Menü 34 Euro, mbelleville.de
Romantik-Faktor: ♥


3. LA STANZA
Obwohl die zwei Tische etwas knapp bemessen sind – romantischer als vor der Canale-Grande-Fototapete ganz hinten im La Stanza kann man kaum sitzen. Zum Einstieg einen Aperitivo, dann einen dampfenden Teller Pasta und zur Krönung ein Tiramisu – da wird der Angebetete doch wohl dahinschmelzen …
>> St.-Anna-Str. 13, Lehel, Tel. 089- 25 54 23 93, Mo-Sa 8-1, So 10-1 Uhr, HG 7-19 Euro, la-stanza.de
Romantik-Faktor: ♥♥♥


4. NEKTAR
Essen wie die alten Römer. Der horizontale Genuss ist auch fürs erste Date eine wirklich gute Idee, außer wenn die Socken löchrig sind. Hüftsteife Zeitgenossen können aber auch an normalen Tischen dinieren. Zum Menü gibt“s amüsante Showeinlagen. Peinliche Gesprächspausen lassen sich damit ganz einfach überspielen.
>> Stubenvollstr. 1, Haidhausen, Tel. 089-45 91 13 11, Di-Sa ab 19 Uhr, HG 14,50-32 Euro, nektar.de
Romantik-Faktor: ♥♥


5. RESTAURANT 181
Wenn hier oben auf dem Olympiaturm das Herz nicht höher schlägt, wo dann? Okay, in der First Class kann man beim Blick auf die Preise schon einen Herzkasperl bekommen. Aber Eindruck auf die Herzdame macht durchaus auch schon das Sunset- Menü für 39 Euro.
>> Spiridon-Louis-Ring 7, Olympiapark, Tel. 089-350 94 81 81, tägl. 11- 16.30 und ab 18 Uhr, HG 16,50-36 Euro, Menüs 39-145 Euro, restaurant-181.com Romantik-Faktor: ♥♥

6. MASTERS HOME
Eine Zeitreise zum Date bietet das Masters Home, das seine Gäste mit seinem Ambiente in die Ära der englischen Kolonialherrschaft versetzt. Im teakholzgetäfelten Herrenzimmer, umgeben von imposanten Jagdtrophäen und in gemütlichen Ledersesseln sitzend, schmecken die italienischen Gerichte besonders gut. Wie wär“s mit dem Acht-Gänge- Menü? Es wird flexibel gehandhabt, man kann jederzeit aussteigen und das Dessert vorziehen.
>> Frauenstr. 11, Zentrum, Tel. 089- 089-22 99 09, tägl. ab 18 Uhr, HG 7,50-18,50 Euro, Menü pro Gang 6,50 Euro, mastershome-muenchen.de
Romantik-Faktor: ♥♥


7. VINORANT
Unser Tipp für besonders mutige Pärchen, die gerne mal aufs Fingerspitzengefühl setzen: das „Dinner in the Dark“ im Vinorant im Alten Hof. Einfach entspannt in die Dunkelheit eintauchen und ein Vier-Gänge-Menü wahrhaftig erschmecken. Gaumen- Überraschungen sind programmiert – und beim Herausgehen ist Händchenhalten sogar unbedingt erwünscht.
>> Alter Hof 3, Zentrum, Tel. 089-24 24 37 33, Mo-Sa 11-1 Uhr, Vinothek tägl. 15-1 Uhr, HG 7,60-21,90 Euro, Menü 69 Euro, alter-hof-muenchen.de
Romantik-Faktor: ♥♥♥

FIASKO MIT SOSSE: FÜNF GERICHTE, DIE MAN BEIM DATE BESSER MEIDET!

1. SALAT: Je besser die Köche, desto grober schnippeln sie Blätter, Gurken und Karotten – und schon spritzt das Dressing über Hemd und Gesicht.
2. SPAGHETTI MIT TOMATENSOSSE: Klassiker unter den Kleckerkandidaten. Besser: kurze Nudeln wie Penne.
3. NUDELN MIT PESTO: Wer will schon den ganzen Abend mit dem Gefühl lächeln, dass vielleicht noch ein Stück Basilikum zwischen den Zähnen steckt. Spinat ist ein ähnlicher Risiko-Kandidat, den man besser meidet.
4. TSATSIKI UND ANDERE KNOBLAUCH-ORGIEN: Aus dem Duft der Ägäis wird im Laufe des Abends schnell ein schaler Geschmack.
5. HUMMER: Ist erstens viel zu großspurig, zweitens sieht es lächerlich aus, sich einen großen Latz beim Essen umzubinden, und drittens: Wer mag schon Hände halten, die vorher Hummerzangen knackten?