8 °C Di, 15. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Veganz Supermarkt

Neu entdeckt: Veganz Supermarkt

Die Kette Veganz gilt als größter Supermarkt ohne tierische Produkte und hat nun auch eine Filiale in München eröffnet!



Die Neueröffnung des 5. Veganz-Supermarktes ging Mitte Dezember in München über die Bühne. Veganz -Wir lieben Leben- ist der erste vegane Vollsortiment-Supermarkt Europas. Im Sommer 2011 eröffnete der erste Laden in Berlin (Prenzlauer Berg). Mittlerweile gibt es neben dem Münchner Laden vier weitere Märkte in drei verschiedenen Städten – Berlin, Frankfurt am Main und Hamburg.

Am Freitag, den 13.12.2013 wurden nun erstmals auch die Türen in der bayerischen Landeshauptstadt geöffnet. Die Veganer der Stadt jubeln! Die Filiale befindet sich in der südlichen Innenstadt – direkt im szenigen Glockenbachviertel. Bei der Eröffnung und auch am zweiten Tag, dem 14. Dezember wurde den ganzen Tag gefeiert mit Verkostungen und Aktionen für den sozialen Zweck.

Auf 250 qm könnt ihr im Veganz von Montag bis Samstag zwischen 09 und 20 Uhr aus 6.000 rein pflanzlichen Produkten wählen. Es gibt hier kein Fleisch und auch keine tierischen Produkte wie Milch, Käse, Schokolade aus Milchprodukten usw. Das vegane Sortiment bezieht Veganz von über 200 Lieferanten aus 30 Ländern weltweit. Alle Artikel sind frei von tierischen Inhaltsstoffen und fair gehandelt. Der Bioanteil liegt bei zirka 80 Prozent.

Das Bistro wird vom Team des veganen Restaurants Max Pett geführt und nennt sich “Max Pett’chen”. Hier kann man sich stärken vor oder nach dem Einkauf. Hier gibt es täglich wechselndes Tagesmenü, Flammkuchen, belegte Brötchen und Salate, sowie Kaffee, Kuchen und Torten angeboten. Vegan ist „in“ und hier kommen die Veganer und Neugierige, die das mal ausprobieren wollen, voll auf ihre Kosten.

Bewertung: 5/5 (5 von 5 möglichen Punkten)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.