-3 °C Sa, 25. Januar 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Henry’s Deli

Neu entdeckt: Henry’s Deli

Lust auf Burger? Vegetarische Currywurst oder köstlichen Salat mit selbst gewähltem Topping? Na dann willkommen bei Henry´s Deli! Ihr werdet es lieben! 



Henry´s Deli haben wir neulich bei einem Spaziergang vom Münchner Königsplatz durch die Innenstadt zufällig entdeckt und waren seit der Neueröffnung vor 14 Tagen schon zwei Mal dort zum Mittagessen. Henry´s Deli beschreibt man am Besten mit: unkompliziert, gemütlich, köstlich.

Die Speisekarten liegen auf den sehr kleinen Holztischen, auf denen gerade mal Salz und Pfeffer und Eure Teller Platz finden. Auf sehr unkomplizierte Art und Weise beinhalten die Karten das zu bestellende Repertoire an Speisen auf schwarzem Papier mit weißer Schrift. Vier verschiedene Sorten Burger gibt es: Hamburger, Cheeseburger, Chickenburger oder vegetarischer Burger (zu je 6,40€). Jeden Burger könnt ihr auch als „Double“ für zusätzlich 2,50€ bekommen. Wir wählten die einfache Variante des vegetarischen Burgers mit Pommes und hätten diesen kaum geschafft. Die Portionen sind üppig und fair für die verlangten Preise. Wenn Euch bei Burgern grundsätzlich nicht das Wasser im Mund zusammen läuft, seid ihr sicherlich auch gut bedient mit den verschiedenen Sorten an Curry, Salat oder Currywurst. Auch die Salatpreise sind unschlagbar: 2,95€ für den kleinen Hunger, 4,95€ für die große Portion. Wählbar mit unterschiedlichen Toppings – welche alle auch zum entweder gelben, grünen oder roten Curry – für zusätzlich 2€ hinzuwählbar sind: Huhn, Rind, Garnele, Tofu oder gebackener Fetakäse. Ansonsten bietet Heny´s Deli Rührei, drei unterschiedliche Suppen (für je 3,95€) und die erwähnte Currywurst in unterschiedlichen Varianten an – auch als Tofu-Variante für die Vegetarier unter Euch und mit 4,50€ ebenfalls preislich vollkommen in Ordnung.

Was sofort nach dem Eintreten ins Auge sticht: Die Einfachheit des Konzeptes und dennoch waren wir sofort überzeugt. Hier schmeckt es einfach und auch der Stil des Restaurants selbst passt gut hierher. An der Decke liegen die Rohre offen, an der Wand gibt es schlichte, raffinierte Lampen in Form von Glühbirnen, dunkle einfache Holzmöbel, viel freie Fläche, eine lange Bar mit einer kleinen Vitrine für frische Kuchen, Croissants und Snacks und die kleine, einsehbare Küche im Hintergrund.

Der Service ist bemüht und freundlich. Die Gerichte wurden bei beiden Besuchen stets zeitgleich serviert, waren warm, frisch und köstlich. Die Portionen sind zu den oben genannten Preisen ausgesprochen großzügig, machen satt und zum Salat gibt es auch noch ein paar Scheibchen frisches Brot. Auch der im Anschluss bestellte Latte Macchiato für gerade einmal 2,50€ war köstlich – dass es keinen Süssstoff gab verwunderte uns zwar, doch nach fünf Minuten warten wurde uns doch noch ein Glas mit einigen Tütchen gebracht.

Einen Besuch, egal ob zur Mittagszeit oder am Abend –  für einen Hugo oder Longdrink – können wir Euch auf jeden Fall empfehlen. Der Service ist auf Zack und wir mussten nicht lange warten bis unsere gewählten Gerichte vor uns standen. Auch die Anfahrt ist unkompliziert, da Euch verschiedene Ubahnlinien, Buslinien, Trambahnen und alle S-Bahnen zum Hauptbahnhof bringen. Ihr werdet es sicher nicht bereuen. Gerade jetzt wo uns noch einige Sonnentage erwarten, bietet sich ein Besuch an, da ihr alle Speisen und Getränke auch auf der sonnigen Terrasse an der Straße verspeisen könnt. Viel Spaß! Ach ja, wenn ihr zum Abschluss noch Lust auf etwas Süßes habt, empfehlen wir Euch den Apfelkuchen! Köstlich!

Tipp: Für Alle, die nicht so oft in der Münchner City ist, bietet das Henry´s Deli das gleiche Angebot in den Pasing Arcaden am Pasinger Bahnhof an. (S-Bahnlinie 6 – Richtung Starnberg). 


Alle weiteren Restaurants in München findet ihr im 
PRINZ Locationguide. Für weitere umfangreiche Restaurant-Tipps in München könnt ihr außerdem auf „Bianca´s Blog“ vorbeischauen und Fan werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.